Anzeige
Anzeige
15. Juli 2016, 01:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Arbeitskraftabsicherung: Einkommen schafft Sicherheit

Jede Erwerbsbiografie ist gefährdet: Psychische Belastungen, physische Erkrankungen, Unfälle oder Pflegebedarf können dauerhaft die individuelle Arbeitskraft beeinflussen und sind ein unterschätztes Risiko.

Berufsunfa Higkeitsversicherung in Arbeitskraftabsicherung: Einkommen schafft Sicherheit

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen.

Plötzlich sind die gewohnten finanziellen Mittel nicht mehr verfügbar. Die Folgen: Zur fehlenden Einkommenssicherheit kommt der Verlust an Lebensqualität. Statistische Daten verdeutlichen dabei, dass es jeden treffen kann. Jeder Mensch gehört zu einer Zielgruppe, für die ein ganz spezieller Schutz wichtig ist.

Gefühlt: Sicherheit. Entdeckt: Lücken

Die Mehrheit aller Beschäftigten weist in Sachen Arbeitskraft- und Existenzabsicherung noch erhebliche Lücken auf. So verfügen laut einer Umfrage im Auftrag von Swiss Life nur 29 Prozent der Befragten über eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU).

Auch die Pflegevorsorge ist mit 24 Prozent – gemessen an den Risiken – deutlich unterrepräsentiert. Im Umkehrschluss zeigt dies das enorme Potenzial des Segments Arbeitskraftabsicherung.

Aks-swiss-life in Arbeitskraftabsicherung: Einkommen schafft Sicherheit

Alles unter einem Dach – sechs Varianten einer guten Idee.

Ob Berufsunfähigkeit, Absicherung von Grundfähigkeiten oder Erwerbsminderungsschutz: Das AKS-Haus von Swiss Life bietet Bausteine, die einzeln abschließbar, erweiter- oder kombinierbar sind: Die Swiss Life Berufsunfähigkeitsversicherung, der Swiss Life Vitalschutz, der SLP-Existenzschutz sowie die Branchenlösungen MetallRente.BU, MetallRente.EMI und KlinikRente.BU/BUÄ.

Ein Tool, ein Termin, eine Entscheidung

Fragen brauchen Antworten – unser AKS-Navigator liefert sie. Gemeinsam mit den Spezialisten von Franke & Bornberg haben wir ein Software-Tool entwickelt. Damit steht jede Beratung zu diesem Thema auf einem sicheren Fundament! Denn Fragen im Hinblick auf Arbeitskraftabsicherung können komplex sein. Doch unser Tool verschafft Klarheit und führt Makler sowie Kunden schrittweise durch den Beratungsprozess. So lässt sich schnell die richtige Entscheidung treffen.

Foto / Text: Shutterstock / Swiss Life

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Die digitale Transformation verändert die Kfz-Branche. Cash. sprach mit Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter des Bereichs SUHK Privatkunden bei der Axa, über die Rolle der Versicherungen in der mobilen Welt von morgen.

mehr ...

Immobilien

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex, der die Stimmungslage der Häuserbauer wiedergibt, sank im Dezember auf den niedrigstem Wert seit mehr als zweieinhalb Jahren.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...