Solvium beendet weitere Vermögensanlage wie geplant

Foto: Solvium / Stefanie Müller-Thies
In solche "Container mit Beinen" haben die Anleger investiert (Symbolbild).

Die Anleger der Vermögensanlage „Wechselkoffer Euro Select 1“ von Solvium Capital haben nach Angaben des Unternehmens alle Zahlungen wie prospektiert erhalten, inklusive der Auszahlung des Rückkaufpreises. Auch für Cash. ist das eine Bestätigung.

Wechselkoffer Euro Select 1 wurde von April 2016 bis März 2017 platziert. Die Vermögensanlage investierte in junge Wechselkoffer, die maximal 18 Monate alt waren, und sah für die Anleger eine Mietlaufzeit von 60 Monaten bei Auszahlungen, bestehend aus Zins und Tilgung, von 11,6 Prozent jährlich vor. Die Rendite (IRR) lag bei 4,41 Prozent jährlich. Platziert wurden damals etwas über 15 Millionen Euro.

„Wir haben 2016 die ersten Vermögensanlagen in Wechselkoffer in Deutschland angeboten, die nach den Regularien des Kleinanlegerschutzgesetzes konzipiert wurden“, so André Wreth, Geschäftsführer der Solvium Capital Vertriebs GmbH. Damals war nach der Gesetzesänderung für solche Vermögensanlagen erstmals ein offizieller und von der Finanzaufsicht BaFin gebilligter Verkaufsprospekt erforderlich.

Auszeichnung mit dem Cash. Financial Advisors Award

Die nun plangemäße Beendigung der Investition ist auch eine Bestätigung für Cash.: Die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 1 war seinerzeit mit dem Cash. Financial Advisors Award ausgezeichnet worden.

Die Konzeption des Angebots sah einen schnellen Rückfluss des eingezahlten Kapitals zusammen mit den Zinszahlungen vor. „Vor 2015 waren Anleger ausschließlich Direktinvestments gewohnt, die ihnen einen festen Kaufpreis, eine feste Mietrate und einen festen Rückkaufpreis boten. Unser Angebot von 2016 ist typisch für eine Übergangsphase und knüpfte an das ursprüngliche Konzept an“, sagt Wreth. „Bei den heutigen Vermögensanlagen in Form von Namensschuldverschreibungen sprechen wir von Renditen, die sich im Markt erzielen lassen und nicht von Einzelpreisen für Kauf und Verkauf, da Anleger sich an einem Portfolio beteiligen“, betont er.

Der aktuelle Exit ist nach der kurz zuvor gestarteten und parallel platzierten Emission Container Select Nr. 1 die zweite beendete Vermögensanlage von Solvium, die nach Inkrafttreten des Kleinanlegerschutzgesetzes aufgelegt worden war. „Weitere folgen in naher Zukunft. Wie von Solvium gewohnt, wurden und werden die Investments planmäßig beendet“, kündigt Co-Geschäftsführer Jürgen Kestler an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.