BHW: Umsatzplus bei Vorsorge

Der Finanzdienstleister BHW mit Sitz in Hameln konnte im Jahr 2004 seine operativen Erträge um rund 25 Prozent steigern. Mit einem Konzernbilanzgewinn von 102,8 Millionen Euro sei das prognostizierte Ziel erreicht worden, teilte Vorstandschef Reinhard Wagner anlässlich der Vorlage der Bilanzzahlen mit. Vor allem mit den Ergebnissen der für die Vorsorgestrategie relevanten Geschäftsfelder ?Private Baufinanzierung? und ?Privater Vermögensaufbau? zeigte sich Wagner zufrieden.

Mit 157,5 Millionen Euro liegt das Betriebsergebnis bei der privaten Baufinanzierung um 34,7 Prozent über dem Vorjahr. Im Bausparneugeschäft wurde eine Steigerungsrate von rund zehn Prozent erzielt. Im Segment Vermögensaufbau verbuchte BHW nach hohen Neugeschäftszuwächsen ein Betriebsergebnis von 26,8 Millionen Euro (plus 52 Prozent). Beispielsweise konnte beim Absatz von Fonds ein Zuwachs von rund 60 Prozent verbucht werden

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.