Anzeige
8. Februar 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BHW will Vertriebsteam ausbauen

Der Hamelner Finanzdienstleister BHW will den Jobabbau in der Bankenbranche nutzen, um neue Finanzberater anzuwerben. “Wir wollen unseren Vertrieb bundesweit verstärken und können zusätzlich 500 selbstständigen Finanzmanagern glänzende Jobperspektiven in einem wachsenden Markt anbieten”, sagt BHW-Vertriebsvorstand Dr. Bernd Dedert.

Ebenso wie andere große Finanzdienstleister reagiere BHW auf den nicht zuletzt durch das neue Alterseinkünftegesetz gestiegenen Beratungsbedarf. Das Hamelner Unternehmen verfügt derzeit über 4.225 Berater. Angesprochen seien insbesondere Bank- und Versicherungsfachleute, Steuerexperten und Bewerber aus dem Immobilienbereich, aber auch Quereinsteiger aus anderen kaufmännischen Berufen.

Nach einer von BHW in Auftrag gegebenen repräsentative Emnid-Studie fürchten 21 Prozent der Bankmitarbeiter angesichts der angekündigten Umstrukturierungen in der Branche um ihren Job. Fast 40 Prozent der Befragten äußerten den Wunsch nach einem eigenen Verantwortungsbereich.

Insgesamt 33 Prozent ziehen den Umstieg in die Finanzberatung in Betracht, eine Existenzgründung als berufliche Alternative zur Festanstellung können sich immerhin 27 Prozent vorstellen. Drei Viertel der befragten Angestellten von Sparkassen, Genossenschaftsbanken und übrigen Kreditinstituten geben an, sich den neuen Anforderungen gewachsen zu fühlen.

Nach Aussage von Dedert werde BHW neuen selbstständigen Vertriebsmitarbeitern spezielle Agenturberater zur Seite stellen, die in Fragen der Organisation helfen. Die BHW-eigene Vertriebsakademie biete zudem in allen Entwicklungsschritten Qualifizierungsbausteine an.

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Ostdeutsche Wohnungsmärkte im Auftrieb

In Ostdeutschland sind die Kauf- und Mietpreise für Wohnimmobilien in Mittelstädten gestiegen, die Wohnkostenbelastung hat im Schnitt aber abgenommen. Der “Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland 2017” hat untersucht, in welchen Städten die Entwicklung am dynamischsten war.

mehr ...

Investmentfonds

Droht der nächste Börsencrash?

Der “Schwarze Montag” ist auf den Tag genau 30 Jahre her. Damals lösten Algo-Trading-Systeme einen Börsen-Crash aus. In einigen Bereichen ist die Marktstruktur auch heute besorgniserregend. Wie wahrscheinlich ist ein erneuter Crash? Gastbeitrag von James Bateman, Fidelity International

mehr ...

Berater

Finanzvertriebe: Bester Service aus Kundensicht

Welche Finanzvertriebe bieten ihren Kunden das beste Serviceerlebnis? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit der Tageszeitung “Die Welt”. Im Serviceranking über alle Branchen hinweg liegen die Finanzvertriebe im oberen Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...