Hohe Ansprüche ans Eigenheim

Mehr als jeder zweite Deutsche zählt zur Gruppe der anspruchsvollen Immobilienkäufer, die hohe Maßstäbe an die Qualität und Lage einer Wohnimmobilie anlegen. Dies ist ein Ergebnis der ?Immobilien-Trendstudie? der Münchner PlanetHome AG. Demnach wollen 84 Prozent der Deutschen nicht in unmittelbarer Nähe einer stark befahrenen Straße leben, 72 Prozent schreckt ein Haus mit hohem Sanierungsbedarf ab. Jeder zweite möchte weder Küche noch Bad renovieren.

Hohe Ansprüche stellen vor allem die über 60-Jährigen: Für mehr als 90 Prozent ist eine intakte Infrastruktur mit Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln in der Umgebung unabdingbar. Fast jeder Zweite fürchtet das Fehlen schalldichter Fenster, jeder Dritte möchte nicht in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kindern und Spielplätzen wohnen. In der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen wiederum zieht ein Viertel es vor, in der Nachbarschaft jüngerer Menschen zu wohnen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.