IVD-Ranking: München auf Platz 1

Wer in der bayerischen Hauptstadt ein rund 200 Quadratmeter großes Eigenheim mit Garage kaufen möchte, muß im Schnitt stolze 960.000 Euro berappen. Das zumindest ist das Ergebnis eines Rankings, das der Immobilienverband Deutschland anhand seines Wohnimmobilienpreisspiegels für 300 deutsche Städte ermittelt hat.

In Köln und Düsseldorf zahlen Anleger demnach durchschnittliche Kaufpreise von je 950.000 Euro, gefolgt von Heidelberg, Frankfurt/Main, Bad Homburg und Konstanz mit Summen zwischen 850.000 und 770.000 Euro.

Wer auf Wohnungen fixiert ist, muss der Untersuchung zufolge in Düsseldorf am tiefsten in die Tasche greifen. Eine etwa 70 Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnung kostet dort als Neubau 4.200 Euro pro Quadratmeter, aus dem Bestand 3.500 Euro pro Quadratmeter. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen im Neubausektor die Wohnstandorte Heidelberg und Berlin mit je 3.800 Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.