KanAm US-Fonds wieder im Handel

Die KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft, Frankfurt, hat ihren offenen Immobilienfonds US-grundinvest wieder eröffnet. Die Anteilrücknahme war am 17. Januar 2007 für drei Monate ausgesetzt worden. Seitdem verkaufte das Management zwei Objekte aus dem Portfolio und erhöhte die Liquiditätsquote des Fonds auf mehr als 30 Prozent.

Zudem verbuchte der Fonds in diesem Zeitraum Mittelzuflüsse in Höhe von 27 Millionen US-Dollar (22,3 Millionen Euro). Insgesamt 55 Prozent der im Januar vorliegenden Verkaufsaufträge wurden storniert. Die Fremdfinanzierungs-quote liegt laut KanAm weiterhin bei 48,8 Prozent. Der Anteilswert stieg innerhalb der zwölf Wochen um rund 3,3 Prozent, so dass die Einjahresrendite zum Zeitpunkt der Wiedereröffnung bei 6,4 Prozent liegt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.