Morgan Stanley-Fonds: Kauf in Japan

Die Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH, Frankfurt, hat für ihren offenen Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value erneut in Japan investiert. Sie erwarb eine Mehrheitsbeteiligung an dem Baby- und Kinderwarenhaus Hakata Ekimae 1-chome Building in Fukuoka-City erworben. Fukuoka ist die achtgrößte Stadt Japans. Der Kaufpreis für das Objekt beträgt 3,2 Milliarden Yen (rund 21,63 Millionen Euro). Das 1992 errichtete siebengeschossige Warenhaus ist vollständig an Akachan Co. Ltd. vermietet. Erst vor wenigen Wochen hatte der Fonds ein Fachmarktzentrum bei Osaka erworben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.