GWB und HSH Real Estate Hand in Hand

Die auf Einzelhandelsobjekte spezialisierte GWB Immobilien AG aus Siek und die Hamburger HSH Real Estate AG starten mit der gemeinsamen Projektgesellschaft Market 10 GmbH & Co. KG ein Joint Venture. Das neue Unternehmen wird seinen Sitz in Hamburg haben und soll in einem ersten Schritt Investments in Höhe von 100 Millionen Euro in Einzelhandelimmobilien durchführen.

Die GWB wird die Geschäftsführung der gemeinsamen Gesellschaft übernehmen, 51 Prozent der Anteile an ihr halten und die Ergebnisse in ihrer Bilanz konsolidieren. HSH Real Estate, Immo-Tochter der HSH Nordbank, hat sich im Gegenzug die Option auf den Erwerb von 25,1 Prozent des Aktienkapitals gesichert und kann diese im Fall einer weiteren Kapitalerhöhung der GWB ziehen. Die Geschäftsführung der Projektgesellschaft übernehmen die GWB-Vorstände Dr. Norbert Herrmann, Wolfgang Mertens-Nordmann und Jörg Utermark.

?Die Bündelung des Know-hows beider Unternehmen ermöglicht uns, Chancen zu nutzen und unsere Marktpräsenz weiter ausbauen?, so Dr. Marc Weinstock, Vorstandsvorsitzender der HSH Real Estate, für den vor allem die langjährige Erfahrung und die klare Ausrichtung auf den Bereich Einzelhandel des zukünftigen Partners entscheidend waren. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.