HSBC Trinkaus & Burkhardt: Neue Firmierung ? neue Fonds

Das Emissionshaus HSBC Trinkaus & Burkhardt Immobilien GmbH, Düsseldorf, firmiert in HSBC Trinkaus & Burkhardt Real Estate GmbH um.
Nach Unternehmensangaben reagiert die 100-prozentige Tochter des Düsseldorfer Bankhauses im 30. Jahr ihres Bestehens damit auf die wachsende Einbindung in die global agierende HSBC-Bankengruppe. Dies würden auch die verstärkten eigenen Aktivitäten auf den internationalen Immobilienmärkten dokumentieren. So hat das Emissionshaus aktuell 50 Prozent einer neu zu errichtenden Büroimmobilie im Central Business District in Brisbane, Australien, für 210 Millionen australische Dollar erworben. Das bereits vor Bauabschluss zur Hälfte an eine australische Regierungsbehörde und eine nationale Versicherungsgesellschaft vermietete Objekt soll als Fondsobjekt am Markt platziert werden. Neben diesem ersten Engagement in Australien sowie dem Ausbau der bestehenden Europa- und Canada-Fonds-Reihen, plant das Emissionshaus weltweit die Erschließung weiterer Standorte. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.