Britischer Investmentmarkt reaktiviert

Die Transaktionen der jüngeren Vergangenheit zeugen von zunehmender Aktivität auf dem Investmentmarkt für britische Gewerbeimmobilien. Das berichtet das internationale Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL).

Allein JLL habe im ersten Quartal Transaktionen im Wert von 1,3 Milliarden Pfund begleitet. Laut dem Maklerhaus wird diese Entwicklung vor allem auch von neu am Markt agierenden Investoren getrieben.

„Der UK-Markt zeigt wie in vorherigen Zyklen eine hohe Volatilität bei Mieten und Renditen. Das aktuell hohe Renditeniveau ist für viele Investoren attraktiv“, so Marcus Lemli, Leiter Leasing & Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland.

Allein in der Londoner City hat JLL im ersten Quartal 2009 mehr als 20 potentielle neue Käufer aus zehn verschiedenen Ländern auf der Suche nach Marktgelegenheiten registriert. Im Londoner West End sind nach Angaben des Maklers Objekte im Wert von 435 Millionen Pfund auf dem Markt. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.