CBRE: Renditeanstieg bei Euro-Gewerbeimmobilien

Die Renditen von europäischen Gewerbeimmobilien sind im vierten Quartal 2008 um rund 100 Basispunkte im Vergleich zur Jahresmitte 2007 gestiegen. Das ergeben Erhebungen des internationalen Immobilienberaters CB Richard Ellis (CBRE), Los Angeles.

Ursache für diese Entwicklung sei eine Preiskorrektur bei Büro-, Einzelhandels- und Industrieimmobilien. Dieser Trend wird nach Auffassung von CBRE anhalten und dazu beitragen, dass sich die Erwartungen von Käufern und Verkäufern wieder annähern.

Die Renditesteigerungen im vierten Quartal betrugen gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode 41 Basispunkte im Top-Segment des Büroimmobilienmarktes. Bei den Einzelhandels- und Industrieimmobilien stiegen die Renditen in diesem Zeitraum um 31 Basispunkte. Bei den Industrieflächen verzeichnet CBRE eine Steigerung um 35 Basispunkte im Vergleich zum Vorquartal, im Jahresvergleich stieg die Rendite hier um 100 Basispunkte.

Die Wachstumsraten für die Büro- und Einzelhandelsmieten bleiben im vierten Quartal 2008 dennoch positiv. Lediglich bei den Industrieflächen wurde eine leichte Abschwächung verzeichnet, so CBRE. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.