Degi und EPM Assetis vereinbaren langfristige Zusammenarbeit

Die Fondsgesellschaft Degi hat einen langfristigen Kooperationsvertrag mit dem Immobilienverwalter EPM Assetis, beide Frankfurt, geschlossen. EPM übernimmt damit sowohl die kaufmännische als auch das technische Verwaltung der deutschen Degi-Fondsimmobilien.

Mit der Auslagerung dieses Geschäftsbereiches verfolgt die zur schottischen Aberdeen-Gruppe gehörende Degi das Ziel, sich künftig auf ihr Kerngeschäft, das Auflegen und Managen von Immobilienkapitalanlagen, konzentrieren zu können.

EPM Assetis ist Teil des Bilfinger-Berger-Konzerns und betreut bereits seit 2007 einzelne Liegenschaften für die Degi. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.