Deka/Westinvest: Borgelt ersetzt Schwanke

Personalwechsel bei der Frankfurter Dekabank: Wolfgang Schwanke (62) verlässt zum 1. November 2009 die Geschäftsführung der Deka-Tochter Westinvest und tritt in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt künftig Stefan Borgelt (50).

Stefan Borgelt, Westinvest
Stefan Borgelt, Westinvest

Borgelt ist seit knapp zwölf Jahren für den Dekabank-Konzern im Immobilienfonds-Geschäft tätig und seit 2007 Chief Risk Officer und Mitglied der Geschäftsführung der Westinvest.

Schwanke war mehr als 45 Jahre im Dienste der Sparkassen-Finanzgruppe tätig. Seit 1990 arbeitete er in leitenden Funktionen für die Westinvest und verantwortete dort zuletzt das Immobilienfondsmanagement. (te)

Foto: Dekabank

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.