Im Sylter Promi-Dorf wohnt es sich am teuersten

Top-Standort trifft Top-Einkommensniveau

Andere deutsche Metropolen sind nicht in der Engel & Völkers-Rangliste vertreten – auch die Hauptstadt fehlt. „Wichtig ist, dass unsere Rangliste keine Bewertung beziehungsweise Unterscheidung zwischen den Städten und Standorten vornehmen kann und will“, so Enders über das Ranking. „In jeder Stadt gibt es teure und günstige Wohnlagen, die sich je nach Nachfrage und individuellem Budget entsprechend preislich einpendeln und so ihre eigenen Preisstrukturen schaffen.“ Allerdings gebe die Liste Auskunft über Vermögens- und Einkommensniveau sowie Standortattraktivität. „Und da sind derzeit, wie auch viele andere Ranglisten zeigen, offenbar Hamburg und München führend“, so der Residential-Chef.

In die Auswertung wurden laut Engel & Völkers keine Ausnahmeverkäufe aufgenommen; berücksichtigt wurden nur Straßen, in denen in den letzten zwei Jahren mehrere Wohnungen oder Häuser zu den angegebenen Spitzenpreisen veräußert wurden. Darüber hinaus sind in einer eher kleinflächigen Spitzenlage nicht alle Straßen und Wege berücksichtigt worden, sondern nur jeweils maximal drei, die besonders viele hochpreisige Verkäufe aufwiesen und dies vermutlich auch künftig tun. (te)

Foto: Shutterstock

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.