LBS: Riester-Bausparverträge laufen wie geschmiert

Die Startbilanz der Landesbausparkassen (LBS) für Riester-Bausparverträge fällt nach einem halben Jahr positiv aus. Wie die LBS-Bundesgeschäftsstelle aktuell mitteilt, wurde im Mai bereits der 100.000 Wohn-Riester-Vertrag abgeschlossen. Die gesamte Bausparsumme soll sich laut einer ersten Sonderauswertung auf mehr als drei Milliarden Euro belaufen.

Ihrer eigenen Einschätzung nach sind die LBS damit ?mit weitem Abstand Marktführer.? Der Start habe bestätigt, dass Bausparen als Schlüssel für die Altersvorsorge mit der eigenen Immobilie auf Anhieb sehr beliebt ist, so LBS-Verbandsdirektor Hartwig Hamm. ?Marktanalysen zeigen aber zugleich, dass viele Menschen die Vorteile der neuen Förderung noch unterschätzen?, erklärt Hamm weiter.

Hintergrund: Der Staat gewährt für den Bau oder Kauf eigenen Wohnraums seit August vergangenen Jahres die gleichen Zulagen und Steuervorteile, wie sie von der Riester-Rente bereits bekannt sind. Im November 2008 sind die ersten Produkte an den Markt gegangen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.