BHW Bausparkasse und Netbank kooperieren

Die Postbank-Bausparkasse BHW arbeitet künftig mit der Netbank zusammen. Die Kunden der Onlinebank können ab sofort zwei Bauspartarife abschließen – den Klassiker BHW Dispo Maxx, der auch als Mietkautionskonto angeboten wird, und den BHW Förder Maxx mit Wohn-Riester-Förderung.

Dieter Pfeiffenberger
Dieter Pfeiffenberger

„Durch die Zusammenarbeit bauen wir unsere Präsenz im Internet weiter aus und erreichen damit Kunden, die Bausparen bisher für altmodisch hielten“, sagt BHW-Chef Dieter Pfeiffenberger.

Die BHW gehört seit 2006 zur Postbank und ist mit mehr als drei Millionen Kunden und einer Bausparsumme von über 104 Milliarden Euro die zweitgrößte Bausparkasse in Deutschland hinter Schwäbisch Hall. Die Netbank startete 1999 nach eigenen Angaben als erste Vollbank Europas, die Finanzdienstleistungen ausschließlich über das Internet vertreibt. Heute zählt das Institut rund 165.000 Kunden. (hb)

Foto: DSL Bank

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.