Dramatischer Mangel bei seniorengerechten Wohnungen

In Deutschland herrscht ein deutlicher Mangel an seniorengerechten Wohnungen, der sich noch weiter verschärfen wird. Darauf weisen der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen sowie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) hin.

grundriss-3d-shutt_6582796„Nur etwa 250.000 Wohnungen sind derzeit seniorengerecht ausgebaut“, erklärt
IG Bau-Vorsitzender Klaus Wiesehügel. Bis zum Jahr 2020 würden jedoch rund 800.000 altengerechte Wohnungen benötigt. Bereits in zehn Jahren seien 13,6 Millionen Menschen in Deutschland 70 Jahre oder älter. Die ambulante Pflege setze jedoch in vielen Fällen ein seniorengerechtes Sanieren voraus.

„Altersgerechte Wohnungen sind noch immer Mangelware. Laut eines aktuellen Berichts der Kommission ‚Wohnen im Alter‘ des Bundesbauministeriums gibt es zurzeit etwa elf Millionen Altershaushalte in Deutschland. Aber nur rund fünf Prozent leben bisher in einem barrierearmen oder barrierefreien Wohnumfeld“, so BFW-Präsident Walter Rasch. Angesichts sinkender Renten und weniger Geld in der Staatskasse wird die altersgerechte Anpassung der Wohnung laut BFW künftig die wichtigste Form des Wohnens im Alter etwa gegenüber dem Pflegeheim sein.

Der BFW-Präsident weist zudem darauf hin, dass der Ersatz durch hochwertigen Neubau manchmal die bessere Alternative sei. So lägen die Kosten für eine energetische und barrierearme Vollmodernisierung bereits bei rund 1.000 bis 1.500 Euro pro Quadratmeter, bei Barrierefreiheit sogar bei bis zu 2.000 Euro pro Quadratmeter. Im Vergleich dazu summierten sich die Kosten für Abriss und Neubau auf maximal 1.500 Euro pro Quadratmeter. Dies solle die Politik stärker berücksichtigen. „Einen Neubau von Anfang an barrierefrei zu gestalten, ist die einfachste Variante und würde sich nach Schätzungen unseres BFW-Arbeitskreises Seniorenimmobilien auf circa fünf Prozent Zusatzkosten gegenüber einem traditionellen Neubau belaufen,“ so Rasch.

IG-Bau-Chef Wiesehügel wiederum fordert Bund, Länder und Kommunen auf, bessere Rahmenbedingungen für die Sanierung und den Neubau altengerechter und bezahlbarer Wohnungen zu schaffen. (bk)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.