Gold erneut auf Rekordstand

Der Goldpreis hat nach den Weihnachtsfeiertagen neue Gipfel erklommen. Mehr als 1.070 Euro mussten Anleger zwischenzeitlich für eine Feinunze, circa 31,1 Gramm, investieren.

irgendwas2Als Ursachen sehen Rohstoff-Experten die Unsicherheit über die Schuldenkrise in Europa sowie die Inflationssorgen in China an. Gold gilt nach wie vor als sichere Anlageform. In US-Dollar liegt das Edelmetall noch knapp unter seinen Höchstständen von Anfang Dezember 2010. (mr)

Foto:  Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.