Investoren-Troika entwickelt Cumberland-Haus

Die Immobiliengesellschaft Orco Germany hat Anfang Juli die Zusammenarbeit mit einer Investorengemeinschaft um Dr. Thomas Bscher, Detlef Maruhn und den Profi-Partner-Vorstandsvorsitzenden Dirk Germandi im Rahmen der Projektentwicklung Haus Cumberland am Berliner Kurfürstendamm notariell besiegelt.

profipartner haus cumberlandDas rund 23.000 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Wohn- und Geschäftshaus zwischen Kurfürstendamm und Lietzenburger Straße soll federführend von der Investorengemeinschaft, die das Objekt erworben hat, entwickelt werden. Die Berliner Morgenpost beziffert das Investvolumen auf 105 Millionen Euro.

An der Lietzenburger Straße soll die alte Stuckfassade wieder entstehen. Im hinteren, aufwändig renovierten Altbau werden Projektentwickler Maruhn und Germandi Profi Partner AG aktiv. Dort sollen überwiegend Wohnungen (etwa 180) mit bezahlbaren Zuschnitten von 50 und 120 Quadratmetern Größe errichtet werden.

Dirk Germandi_neu
Dirk Germandi

Die Dächer werden zu hochwertigen Wohnungen mit bis zu 250 Quadratmetern Wohnfläche ausgebaut. Eine Tiefgarage ist ebenfalls geplant. Alle Wohnungen sollen als Eigentumswohnungen verkauft werden. Das Projekt soll in den Jahren 2011 bis Ende 2012 realisiert werden. Mit den zuständigen Behörden werden die konkreten Planungen in den nächsten Wochen und Monaten besprochen.

Der Gebäudeteil am Kurfürstendamm wird von Dr. Thomas Bscher saniert, um dort Büros und Einzelhandel anzusiedeln. Zudem soll in den historischen Räumen am Kurfürstendamm ein 500 Quadratmeter großes Restaurant entstehen.

Das Haus Cumberland am Kurfürstendamm 193-194 in Berlin-Wilmersdorf wurde 1911/12 von Robert Leibnitz, dem Architekten des alten Hotels Adlon, als ‚Boarding-Palast‘ erbaut. Der 180 Meter tiefe Gebäudekomplex mit seinen drei aufwendig verzierten Innenhöfen erstreckt sich aktuell auf gut 10.000 Quadratmetern Grundstücksfläche zwischen Kurfürstendamm und Lietzenburger Straße 104-106. (te)

Fotos: Profi Partner

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.