Deka Immobilien schlägt in Warschau zu

Der offene Immobilienfonds „Westinvest Interselect“ der Frankfurter Dekabank hat für 103 Millionen Euro die Büroimmobilie „North Gate“ in Warschau erworben. Verkäufer sind zwei Gesellschaften aus der österreichischen Volksbank Gruppe, die das Objekt über ihre Immobilientochter Premiumred entwickelt hat.

hausverkaufDas 2008 fertiggestestellte Gebäude ist laut Deka auf seiner Gesamtfläche von 30.000 Quadratmetern vollständig vermietet. Hauptmieter ist der internationale Pharma-Riese Sanofis. Insgesamt gibt es 25 Mietparteien.

Das 24-stöckige „North Gate“ liegt im Stadtzentrum der polnischen Hauptstadt an der historischen Verkehrsader „Bonifraterska“ und verfügt der Deka zufolge über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Eine U-Bahn-Station sowie eine Straßenbahn- und Bushaltestelle befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Das Gebäude wird in das Sondervermögen des offenen Immobiliefonds „WestInvest Interselect“ eingebracht. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.