Anzeige
Anzeige
28. Juni 2011, 13:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jeder dritte Senior will Immobilie lebenslang behalten

Nach einer Studie des Portals Immowelt lehnen ein Drittel der Eigenheimbesitzer über 60 Jahre es ab, ihre Immobilie noch zu Lebzeiten an Ihre Kinder zu verschenken. Unter den 30- bis 39-Jährigen vertreten nur 17 Prozent diese Ansicht.

Haus-hand-shutt-127x150 in Jeder dritte Senior will Immobilie lebenslang behaltenVerschenken statt vererben – das kommt für 32 Prozent der deutschen Immobilienbesitzer über 60 Jahre nicht in Frage. Und zwar laut Immowelt selbst dann nicht, wenn ihre Kinder dadurch Erbschaftssteuer sparen könnten. Als Grund für die Ablehnung nannten 26 Prozent den Wunsch, ein Leben lang Eigentümer der eigenen vier Wände zu bleiben. Immerhin nur drei Prozent führten Misstrauen gegenüber den eigenen Kindern ins Feld. Weitere vier Prozent scheuen den Aufwand.

Demnach sinkt die Bereitschaft, Immobilien durch eine Schenkung auf die eigenen Kinder zu übertragen, mit zunehmendem Alter. Während sich noch 67 Prozent der Befragten zwischen 18 und 29 Jahren im Prinzip für diese Möglichkeit erwärmen können, sind es bei den Best Agern zwischen 50 und 59 nur noch 52 Prozent.

Ein Viertel der Befragten zeigte sich unbekümmert, was die Nachlassregelung angeht: Sie haben sich bisher keine Gedanken gemacht, was im Todesfall mit ihren Immobilien geschehen soll. Ausnahme sind die Bewohner der deutschen Metropolen, von denen sich bereits 96 Prozent mit der Thematik auseinandergesetzt haben. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 28. Jun, 2011 0 Comments Nach einer Studie des Portals Immowelt lehnen ein Drittel der Eigenheimbesitzer über 60 Jahre es ab, ihre Immobilie noch zu […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Jeder dritte Senior will Immobilie lebenslang behalten | Mein besster Geldtipp — 28. Juni 2011 @ 14:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Die besten PKV-Tarife mit Heilpraktiker-Leistungen

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die private Krankenvollversicherung im Hinblick auf Heilpraktikerkosten untersucht und einem Ranking unterzogen. Die Sortierung basiert nach Angaben des Unternehmens auf dem monatlichen Gesamtbeitrag der PKV-Tarife.

mehr ...

Immobilien

Institutionelle Anleger: Trend zu indirekten Immobilienanlagen

Institutionelle Investoren setzen nicht mehr auf Deutschland und Wohnimmobilien, wie noch 2016. Märkte wie Nordamerika und Segmente wie Logistik werden wichtiger. Universal Investment hat eine Umfrage zum Verhalten institutioneller Anleger durchgeführt.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage und Altersvorsorge: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neuen Analysebogen

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat den neuen Analysebogen “Versorgung” erarbeitet, der die Themen Geldanlage und Altersvorsorge verknüpfen soll. Die Beratungshilfe steht auf der Internetseite des AK zum Download bereit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...