Shedlin holt Immobilienexperten von Charlemagne

Das Nürnberger Emissions- und Investmenthaus Shedlin hat Dennis Selinas (42) als Head of Property Investments eingestellt. Er ist künftig zuständig für den Aufbau und die Leitung der lokalen Investment Management Teams.

Dennis Selinas
Dennis Selinas

Selinas, der die kanadische und griechische Staatsbürgerschaft hat, kommt vom britischen Vermögensverwalter Charlemagne Capital, wo er als Country Manager und Managing Director tätig war. Er hält einen Master of Finance der London Business School, einen Master of Economics der University of Toronto, Kanada, und einen B. A. in Wirtschaftswissenschaften der University of Western Ontario.

Zu seinen bisherigen Karrierestationen zählen neben Charlemagne unter anderem das britische Investmentunternehmen Argo Capital Management, die US-Investmentbank Lazard und die kanadische Bank of Montreal-Nesbitt Burns.

Bei Shedlin soll Selinas lokale Investment Management Teams aufbauen und leiten, die an den jeweiligen Projektstandorten angesiedelt sind. Er wird von Büros in Nürnberg, London und Bukarest aus agieren. In Zusammenarbeit mit den lokalen Country Managern verantwortet er die Identifikation, Strukturierung und das Controlling der Investments.

Das größte Potenzial sieht Selinas in Regionen wie Afrika, Asien, Lateinamerika, Osteuropa und dem mittleren Osten: „Growth markets bieten die Chance auf exorbitante Renditen“, so seine Einschätzung. (hb)

Foto: Shedlin

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.