Anzeige
23. Dezember 2012, 11:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Lebkuchenhäuser: Investieren in Hüftgold

Im Zuge der galoppierenden Preiserhöhung und des knappen Angebots an Betongold bietet sich als alternatives Investment das sogenannte „Hüftgold“ an.

Lebkuchenhaus

Das Team der IVG Research hat sich auch aus saisonalen Gründen intensiv mit dem unkonventionellen Immobiliensegment “Lebkuchenhaus” auseinandergesetzt und liefert interessante Einsichten zu einer bislang wenig beachteten Asset-Klasse.

So hat das Research Team nach eingehenden Analysen in den letzten Wochen eine verstärkte Marktaktivität festgestellt. Allerdings sollte die Nachhaltigkeit dieses Wachstums bereits jetzt hinterfragt werden.

Interessierte Anleger können auf drei verschiedene Arten von dem Segment Lebkuchenhaus, in Expertenkreisen auch als „Hüftgold“ bezeichnet, profitieren. So besteht die Möglichkeit der Direktinvestition in Fertighäuser, es können eigene Projekte durchgeführt oder Unternehmensanleihen erworben werden, die in Lebkuchenhäuser investieren.

Lebkuchenhaus

Quelle: IVG Research

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken

Nachfrage nach Lebkuchenhäusern

Natürlich ist es für den potentiellen Investoren fundamental, sich mit der Nachfragesituation auseinanderzusetzen, insbesondere bei wenig konventionellen Investments.

Für das betrachtete Immobiliensegment lässt sich feststellen, dass die Nachfrage maßgeblich von der Entwicklung der Baukosten abhängt. Während der Bezugspreis wichtiger Rohstoffe wie Zucker signifikant gefallen ist, sind die Energie- und Weizenpreise im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Diese veränderten Rahmenbedingungen führen dazu, dass Lebkuchenfertighausentwickler dazu tendieren, den Mindereinsatz von Mehl und Energie durch ein Plus an Klebemasse, im Volksmund auch „Zuckerguss“ genannt, zu kompensieren. Der Investor erhält folglich mehr Hüftgold für sein investiertes Kapital.

Wichtige Nachhaltigkeitsaspekte

Auch das ökologische Gewissen des Anlegers wird durch ein Investment in Lebkuchenhäuser bedient. Aufgrund der organischen Substanzen ist das Produkt hervorragend biologisch abbaubar.

Ob es allerdings überhaupt dazu kommt, ist fraglich, da die Nachhaltigkeit kurz nach Fertigstellung durchaus angezweifelt werden kann. (nl)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Die häufigsten Fehler bei der Baufinanzierung

“Obwohl die Bedingungen für Immobilienkredite aktuell so günstig sind wie nie, tappen Häuslebauer dennoch immer wieder in typische Fallen bei der Baufinanzierung”, sagt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Er warnt vor den häufigsten sechs Fehlern.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Grundstücksrecht: Kostenfallen beim Immobilienkauf

Um im hart umkämpften Immobilienmarkt Deutschlands den Traum von den eigenen vier Wänden realisieren zu können, ignorieren Suchende immer häufiger Gefahren und Risiken. Das kann jedoch schwere Folgen auf finanzieller Ebene haben.

mehr ...