Absicherung gegen Mietausfall

Vermieter von Wohneigentum in Deutschland müssen pro Jahr Mietausfälle in Milliardenhöhe verkraften. Der Anbieter Vermietsicher.de will dieses Risiko mit einer Mietausfallversicherung abdecken.

hand-schlüssel-shutt-53885248Während professionelle Vermieter weitaus seltener auf Mietbetrüger reinfallen, leiden insbesondere Privatvermieter und damit jene, die Immobilien als Wertanlage nutzen, unter Mietausfällen, so das Unternehmen. Mietrückstände seien dafür verantwortlich, dass die Tilgung der Kredite nicht mehr fristgerecht erfolgen könne und die Schulden von Vermietern ansteigen.

Zwar sei eine Neuauflage des Mietrechts in Planung, welche die Stärkung von Vermietern vorsieht. Zudem seien auch im Zusammenhang mit Räumungsklagen vor Gericht Erleichterungen vorgesehen, welche die Kosten für die Vermieter senken. Allerdings blieben die entstanden Mietausfälle sowie notwendig gewordene Renovierungsarbeiten davon unberührt.

Um solche Risiken abzusichern, bietet Vermietsicher.de eine Mietausfallversicherung an. Sie leistet nach Unternehmensangaben Ersatz bei Mietausfällen und Kostenübernahme von Schäden, übernimmt anfallende Reinigungs- und Entsorgungskosten und leistet eine Pauschalzahlung von drei Monatsmieten bei Mietausfällen in Folge von Sanierungsarbeiten. Versichert werden können Mietausfälle in Höhe von sechs oder zwölf Monatsmieten. Darüber hinaus könnten Sachschäden in Höhe von 10.000 bis 30.000 Euro abgesichert werden.

„Der große Vorteil, den wir Vermietern mit unserer Versicherung bieten ist, dass sie eine Finanzierungssicherheit erhalten. Wenn sie selbst einen Kredit aufgenommen haben, um die Immobilie zu erwerben, brauchen sie nicht zu befürchten, ihre Raten nicht mehr zahlen zu können“, so Robert Litwak, Geschäftsführer von Vermietsicher.de. Die Mietausfallversicherung lasse sich sowohl für neue als auch bereits bestehende Mietverhältnisse abschließen.
 (bk)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.