Anzeige
13. September 2012, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offene Immobilienfonds: Deutschlandfonds liegen vorn

Die offenen Immobilien-Publikumsfonds erzielten nach Angaben der IPD Investment Property Databank im August eine Monatsrendite von 0,1 Prozent. Auf Jahressicht stehen Fonds mit Deutschland-Schwerpunkt am besten da.

offene ImmobilienfondsDas ergibt sich aus der aktuell veröffentlichten Monatsauswertung des Ofix-Index der IPD. Der Subindex Ofix Deutschland verbuchte nach Aussage der IPD mit einer Performance von 0,2 Prozent auf Monatssicht und 2,6 Prozent über die vergangenen zwölf Monate das beste Ergebnis. Die Fonds mit Europafokus erwirtschafteten eine Rendite von 0,1 Prozent im August und lediglich 0,2 Prozent über zwölf Monate, die Fonds mit globalem Fokus rentierten ebenfalls mit 0,2 Prozent im aktuellen Monat und 0,3 Prozent auf Jahressicht.

Einen wesentlichen Einfluss haben die verbliebenen großen offenen Immobilienfonds. Nach Angaben der IPD machen die neun großvolumigen Fonds der vier Anbieter Commerz Real, Deka, RREEF und Union Investment mit durchschnittlich 5,9 Milliarden Euro Fondsvolumen insgesamt 71 Prozent des Ofix-Index aus. Da die Renditen dieser Fonds auf Jahressicht zwischen 1,9 und 3,7 Prozent liegen, performe auch der Gesamtindex im positiven Bereich von 0,4 Prozent.

„Die verbleibenden vier Anbieter großer Publikumsfonds stellen mit neun Fonds und 52,7 Milliarden Euro Fondsvolumen das Gros des verbleibenden Gesamtmarkts der offenen Publikumsfonds, die tatsächlich im September 2012 börsentäglich gekauft und verkauft werden können. Auf die übrigen handelbaren Ofix-Fonds der kleineren Anbieter entfallen mit 400 Millionen Euro weniger als ein Prozent des Marktes“, so IPD-Geschäftsführer Dr. Daniel Piazolo.

Auch die Ergebnisse der zehn mittlerweile in Auflösung befindlichen offenen Immobilienfonds gehen in die Ofix-Auswertung ein. Mit einem verbliebenen Fondsvolumen von 20,6 Milliarden Euro machen sie 28 Prozent des 73,7 Milliarden Euro schweren Gesamtindex aus. Im August erwirtschafteten nach Aussage der IPD sechs der zehn liquidierenden Fonds Verluste. Auf Jahressicht liegen alle zehn im Minus, die Spannbreite der Renditen rangiere zwischen minus 0,3 und minus 12,7 Prozent. „Wir rechnen damit, dass im Zuge der Fondsliquidation der negative Einfluss auf den Ofix-Gesamtindex sukzessive zurückgehen wird,“ so Dr. Sebastian Gläsner, Leiter Fondsservices bei der IPD. (bk)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

MyBusinessApp: HDI standardisiert Antragsprozess für Firmen-versicherungen

Angebotsanfragen für Firmenversicherungen kosten Makler viel Zeit. Zahlreiche Prozessschritte, komplexe Risikofragebögen. Dazu kommen immer wieder Rückfragen der gewählten Anbieter. Hier setzt die MyBusinessApp von HDI an. Sie standardisiert und vereinfacht Datenerhebung wie Anfrageprozess. Egal bei welchem Versicherer.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank: Neugeschäft läuft besser als erwartet

Ein überraschend gutes Neugeschäft stimmt die Aareal Bank weiter optimistisch. Für das laufende Jahr rechnet der im M-Dax notierte Finanzierer gewerblicher Immobilien weiterhin mit einem Betriebsergebnis zwischen 260 und 300 Millionen Euro. Von der Türkei-Krise sieht sich das Institut nur wenig betroffen.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Wirtschaft wächst weiter

Wirtschaftswachstum trotz schwacher Exporte; die Konjunktur Deutschlands entwickelte sich im zweiten Quartal überraschend gut. Das liege nicht nur am hohen privaten Konsum und Unternehmensinvestitionen. Für das Gesamtjahr 2018 ist die Prognose jedoch weniger positiv als die Entwicklung des ersten Halbjahres.

mehr ...

Berater

Bankberater genießen hohes Vertrauen

Junge Bundesbürger zeigen beim Thema Geldanlage trotz Online-Affinität und großem Informationsangebot im Internet ein starkes Bedürfnis nach persönlicher Beratung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Postbank-Studie, für die 3.100 Personen befragt wurden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate hält nach weiteren Asset Managern Ausschau

Die Corestate Capital Holding, die Mitte 2017 den Fondsanbieter Hannover Leasing übernommen hat, ist im ersten Halbjahr 2018 kräftig gewachsen – und sieht sich nach weiteren Akquisitionen um.

mehr ...

Recht

Bauern müssen bei Rentenbeginn Hof nicht abgeben

Landwirte dürfen vom Staat nicht dazu verpflichtet werden, bei Renteneintritt ihren Hof abzugeben. Dies sei verfassungswidrig, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss vom 23. Mai über zwei Verfassungsbeschwerden.

mehr ...