Sechs Milliarden Euro Wohninvestments

„Auch wenn die sich abkühlende Gesamtwirtschaft und insbesondere die unverändert schwierigen Finanzmärkte vor allem für die Finanzierung eine gewisse Unwägbarkeit darstellen, spricht vieles für ein auch 2012 hohes Transaktionsvolumen“, so Bienkowski. „Die Nachfrage und das Interesse der Investoren sind weiterhin sehr groß. Dies gilt auch für private Anleger, die entweder direkt oder indirekt über Fondsbeteiligungen auf der Suche nach sicheren Anlagen sind und Immobilien dabei zunehmend bevorzugen. Unter der Voraussetzung, dass einige der geplanten Großdeals, wie unter anderem der Verkauf von 33.000 Wohnungen der Bayern LB, 21.000 Wohnungen der Landesbank Baden-Württemberg oder 11.500 Wohnungen der TLG, realisiert werden, bestehen deshalb gute Chancen, das Ergebnis von 2011 mindestens wieder zu erreichen, vielleicht auch zu übertreffen“, prognostiziert der BNPPRE Deutschland-Chef. (te)

Foto: Shutterstock

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.