Grossmann & Berger vermarktet Wohnungen in den „Hansaterrassen“

Die „Hansaterrassen“ im Hamburger Stadtteil Hamm sind ein Neubauprojekt direkt am Wasser. Auf dem Gelände an der Ecke von Rückers- und Mittelkanal im Osterbrookviertel ist ein Ensemble aus sechs Wohngebäuden geplant. Für drei Häuser mit 46 Eigentumswohnungen beginnt der Makler Grossmann & Berger nun mit dem Verkauf.

Das Ensemble liegt am Ende der Wendenstraße in direkter Nachbarschaft zur denkmalgeschützten Hansaburg, einer ehemaligen Papierfabrik.

Laut Grossmann & Berger bietet der Wohnstandort neben einer gewachsenen und ruhigen Lage eine gute Anbindung an die Innenstadt und Einkaufs- und Freizeitangebote in der Nähe.

Das Hamburger Architekturbüro Blauraum entwarf die sechs Solitäre mit Fliesen-Elementen in der Fassade und speziellen Balkonbrüstungen.

Das Gelände soll mit Wegen, Grünanlagen und Terrassen zum Wasser hin gestaltet werden.

Die Wohnräume der Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen sollen gemäß Planung mit Eichenparkett und großzügigen Fensterflächen ausgestattet werden.

Die Wohnungen mit Größen zwischen 57 und 144 Quadratmetern werden zu Preisen zwischen 190.000 und 495.000 Euro angeboten. Stellplätze können auf Anfrage erworben werden. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2015 geplant.

Die Projekt-Details im Überblick:

Quelle: Grossmann & Berger

(te)

Foto: Grossmann & Berger

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.