Offene Immobilienfonds: Managerwechsel bei Flaggschiffen

Managerwechsel bei den Flaggschiffen unter den offenen Immobilien-Publikumsfonds: Ab dem 1. Mai 2013 übernimmt Esteban de Lope bei der Deka Immobilien Investment GmbH das Fondsmanagement des Deka-Immobilien Europa von Björn Thiemann, der zum Mitbewerber Union Investment Real Estate als Fondsmanager des Uniimmo Europa wechseln wird.

Deka Tower Frankfurt

Der 41-jährige de Lope ist seit 2002 für die Deka Immobilien Investment GmbH tätig und war in den vergangenen sieben Jahren für das Fondsmanagement des offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka-Immobilien Global“ verantwortlich.

Seine Nach­folge als Manager des Fonds mit weltweitem Fokus tritt zum 1. Oktober 2013 Till Schulz-Eickhorst an, der bisher im An- und Verkauf International und dem Real Estate Management im Haus aktiv war.

„Wir freuen uns, dass die Nachbesetzungen mit internen Mitarbeitern möglich waren. Dies führt zu Kontinuität beim Management der Fonds und zeigt die Qualität unserer Mitarbeiter“, kommentiert Wolfgang G. Behrendt, Geschäftsführer von Deka Immobilien Investment den personellen Wechsel.

Thiemann wird Fondsmanager des Uniimmo Europa

Der scheidende Thiemann (41) übernimmt zum 1. Juni 2013  bei Union Investment Real Estate die Leitung der Gruppe Fondsmanagement Uniimmo Europa/ Global.

Zusammen mit seinem Team soll er für das Management beider Publikumsfonds verantwortlich zeichnen. Für das Fondsschwergewicht Uniimmo Europa (Volumen: 8,3 Milliarden Euro) mit europäischem Anlageschwerpunkt wird Thiemann selbst die Verantwortung übernehmen.

Björn Thiemann

Der Diplom-Betriebswirt und Diplom-Immobilienökonom berichtet in seiner neuen Funktion an den Vorsitzenden der Geschäftsführung und Verantwortlichen für das Fondsmanagement der Privatkundenfonds, Dr. Reinhard Kutscher.

„Wir freuen uns, mit Björn Thiemann einen erfahrenen Fondsmanager mit umfassender Immobilienexpertise für unser Top-Produkt gewonnen zu haben“, freut sich Kutscher auf den Neuzugang vom Wettbewerber. (te)

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht wurde am 29. Aril um 17.15 Uhr um weitere Informationen ergänzt. 

Fotos: Deka/Union 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.