13. November 2013, 13:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offene Immobilienfonds: Deutschlandfonds liegen auf Jahressicht vorn

Der Gesamtindex der offenen Immobilien-Publikumsfonds erzielte im Oktober 2013 eine Monatsrendite von 0,2 Prozent, so die IPD Investment Property Databank. Über zwölf Monate betrachtet schnitten auf Deutschland fokussierte Fonds am besten ab.

offene Immobilienfonds

Bürotürme in Frankfurt gehören zu den klassischen Investments offener Immobilienfonds.

Nach Angaben der IPD lag nach Regionen betrachtet der Ofix Deutschland Subindex für die schwerpunktmäßig in Deutschland investierten Fonds im Oktober mit einer Rendite von 0,2 Prozent gleichauf mit den Subindices für europaweit und global investierte offene Immobilienfonds.

Über zwölf Monate betrachtet liegt die Performance des Ofix Gesamtindex für alle offenen Immobilienfonds bei null Prozent. Während die überwiegend in Deutschland investierten Fonds in diesem Zeitraum eine Rendite von 2,1 Prozent erreichten, verzeichneten die Europafonds ein Ergebnis von minus 0,1 Prozent, die Globalfonds minus 1,4 Prozent.

Die Performance der Fondsklasse wird auch dadurch getrübt, dass sich mehr als zehn Fonds in Abwicklung befinden, deren Werte in die Statistik mit einfließen. Die weiterhin am Markt aktiven Fonds erzielten nach Angaben der IPD auf Jahressicht einen Return von 2,2 Prozent, während die in Liquidation befindlichen Produkte eine Rendite von minus 6,2 Prozent verzeichneten. (bk)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. Leider wurden die Offenen Immobilien Fonds zum Teil missbraucht um zum Teil gebraucht Immobilien die im Besitz von Instituten waren noch gut zu Verkäufen ,weshalb nicht an einen OIF der teilweise im eigenen Haus verankert ist des weiteren wurde den Kurzfristig Spekulation kein Riegel vorgeschoben somit wurde ein OIF teilweise dazu benutzt um Geld zu parken dies war aber auch nur möglich wenn auf evtl. Ausgabeaufschläge teilweise ganz verzichtet wurde nur um neues Kapital reinzubekommen ( Gier bzw.Boni schlägt den Verstand) diese Kapital wurde wiederum beim nächsten Aktien HI abgezogen . Es trennt sich hier die Spreu vom Weizen den es gibt auch positiv arbeitende Offene Immobilien Fonds die auf breiter Anlegerfront seit Jahrzehnten positive Werte aufzeigen.

    Kommentar von Karl Salzmann — 13. November 2013 @ 16:01

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...