Anzeige
Anzeige
22. Februar 2013, 11:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

SEB-Spezialfonds verkauft Bürohaus in Singapur für 137 Millionen Euro

SEB Asset Management hat ihre durch Spezialfonds SEB Asian Property gehaltene Beteiligung an der 23-geschossigen Büroimmobilie “79 Anson Road” in Singapur verkauft. Der erzielte Verkaufspreis von umgerechnet 136,6 Millionen Euro liegt eigenen Angaben zufolge 16 Prozent über dem zuletzt festgestellten Verkehrswert.

SEB-Immoblien-Spezialfonds-Singapur-241x300 in SEB-Spezialfonds verkauft Bürohaus in Singapur für 137 Millionen EuroIm Dezember 2007 hatte SEB Asset Management zwölf Strata-Title-Stockwerke des Objekts mit insgesamt rund 10.350 Quadratmeter Bürofläche für ihren Luxemburger Immobilien-Spezialfonds erworben. Der Anteil umfasste rund 54 Prozent an dem Grade A-Gebäude.

“Singapur hat sich sehr schnell von der Finanzkrise erholt. Mit der Veräußerung des Objekts 79 Anson Road nutzen wir die derzeit hohe Nachfrage nach Core-Immobilien am Singapurer Markt“, kommentiert Choy-Soon Chua, für Immobilien-Investments zuständiger Geschäftsführer bei SEB Asset Management, die Marktlage. Chua weiter: “Wir haben uns mit dem zweiten Teileigentümer für die gemeinsame Veräußerung des gesamten Objekts entschieden, um den höchstmöglichen Verkaufspreis zu realisieren.”

Die früher unter “Phoenix Tower” bekannte Immobilie an der 79 Anson Road befindet sich im Singapurer Central Business District (CBD) Tanjong Pagar. Käufer ist United Engineers Developments Pte. Ltd.

Nach dem Markteintritt im Jahr 2006 verwaltet SEB Asset Management aktuell von Singapur aus noch 13 Immobilien im asiatisch-pazifischen Raum im Wert von rund 1,38 Milliarden Euro. “Wir werden unser Asien-Portfolio kontinuierlich weiter aufbauen und aktiv managen”, kündigt Chua an.

Neben dem SEB Asian Property Fund, der bereits im August 2007 aufgelegt wurde, bietet SEB AM drei weitere auf den asiatischen Immobilienmarkt fokussierte Vehikel an: Der SEB Asia REI wendet sich primär an deutsche institutionelle Anleger und verfolgt eine Core/Core-plus Strategie, während sich der SEB Asian Property II mit einem Core-plus/Value-add-Ansatz an internationale institutionelle Investoren sowie vermögende Privatkunden richtet. Mit dem SEB Asia Pacific REIT Fund können institutionelle und private Anleger in Real Estate Investment Trusts (REITs) im asiatisch-pazifischen Raum investieren. (te)

Foto: SEB AM

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

BU-Prämien: Steigende Gefahr zu niedriger Beiträge

Seit einigen Jahren verlagert sich der Wettbewerb im Markt für Berufsunfähigkeitspolicen (BU) weg von den Bedingungen hin zum Preis. Das klingt zwar gut, ist aber nicht immer von Vorteil. Einer muss immer die Zeche zahlen.

Gastbeitrag von Michael Franke, Franke und Bornberg

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Allianz GI launcht Fonds auf besicherte Kredite

Allianz Global Investors plant, institutionellen Kunden eine neue Anlagestrategie im Bereich besicherter Finanzierungen mit mittlerer Laufzeit anzubieten. Die neue Strategie ergänzt das bestehende Finanzierungsgeschäft für Infrastrukturvorhaben.

mehr ...

Berater

“Win-Win-Win-Situation für Kunden, Berater und Produktgeber schaffen”

“In der Bevölkerung war der Bedarf an Ruhestandsplanung schon immer groß. Er wird mangels Wissen rund um die Kunden bloß nicht artikuliert”, sagt Ronald Perschke, Vorstand des Bundesverbandes Initiative Ruhestandsplanung e.V. Mit ihm und seinem Vorstandskollegen Olaf Neuenfeldt hat Cash. gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...