Anzeige
22. Februar 2013, 11:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

SEB-Spezialfonds verkauft Bürohaus in Singapur für 137 Millionen Euro

SEB Asset Management hat ihre durch Spezialfonds SEB Asian Property gehaltene Beteiligung an der 23-geschossigen Büroimmobilie “79 Anson Road” in Singapur verkauft. Der erzielte Verkaufspreis von umgerechnet 136,6 Millionen Euro liegt eigenen Angaben zufolge 16 Prozent über dem zuletzt festgestellten Verkehrswert.

SEB-Immoblien-Spezialfonds-Singapur-241x300 in SEB-Spezialfonds verkauft Bürohaus in Singapur für 137 Millionen EuroIm Dezember 2007 hatte SEB Asset Management zwölf Strata-Title-Stockwerke des Objekts mit insgesamt rund 10.350 Quadratmeter Bürofläche für ihren Luxemburger Immobilien-Spezialfonds erworben. Der Anteil umfasste rund 54 Prozent an dem Grade A-Gebäude.

“Singapur hat sich sehr schnell von der Finanzkrise erholt. Mit der Veräußerung des Objekts 79 Anson Road nutzen wir die derzeit hohe Nachfrage nach Core-Immobilien am Singapurer Markt“, kommentiert Choy-Soon Chua, für Immobilien-Investments zuständiger Geschäftsführer bei SEB Asset Management, die Marktlage. Chua weiter: “Wir haben uns mit dem zweiten Teileigentümer für die gemeinsame Veräußerung des gesamten Objekts entschieden, um den höchstmöglichen Verkaufspreis zu realisieren.”

Die früher unter “Phoenix Tower” bekannte Immobilie an der 79 Anson Road befindet sich im Singapurer Central Business District (CBD) Tanjong Pagar. Käufer ist United Engineers Developments Pte. Ltd.

Nach dem Markteintritt im Jahr 2006 verwaltet SEB Asset Management aktuell von Singapur aus noch 13 Immobilien im asiatisch-pazifischen Raum im Wert von rund 1,38 Milliarden Euro. “Wir werden unser Asien-Portfolio kontinuierlich weiter aufbauen und aktiv managen”, kündigt Chua an.

Neben dem SEB Asian Property Fund, der bereits im August 2007 aufgelegt wurde, bietet SEB AM drei weitere auf den asiatischen Immobilienmarkt fokussierte Vehikel an: Der SEB Asia REI wendet sich primär an deutsche institutionelle Anleger und verfolgt eine Core/Core-plus Strategie, während sich der SEB Asian Property II mit einem Core-plus/Value-add-Ansatz an internationale institutionelle Investoren sowie vermögende Privatkunden richtet. Mit dem SEB Asia Pacific REIT Fund können institutionelle und private Anleger in Real Estate Investment Trusts (REITs) im asiatisch-pazifischen Raum investieren. (te)

Foto: SEB AM

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...