11. September 2014, 11:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DTZ: Rekordkurs bei Europas Industrieimmobilien

Nach Analysen des Immobiliendienstleisters DTZ zogen Investitionen in Industrie- und Logistikimmobilien auf Europas Gewerbeimmobilienmarkt in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum an und waren damit der wachstumsstärkste Sektor überhaupt.

Industriegeb Ude in DTZ: Rekordkurs bei Europas Industrieimmobilien

Modernes Industrieobjekt

Die Marktzahlen zeigen, dass die Investmenttätigkeit in diesem Marktsegment auf insgesamt neun Milliarden Euro kletterte. Im Vergleich zu den entsprechenden Vorjahreswerten (1. Halbjahr 2013) handelt es sich um einen Anstieg von 25 Prozent, was den Zuwachs beim gesamten gewerblichen Transaktionsvolumen (23 Prozent) übertrifft. Industrie- und Logistikimmobilien erreichten einen Anteil von über zwölf Prozent des Gesamtvolumens.

Starkes Wachstum in Deutschland

Unter den drei Kernmärkten kam Großbritannien mit 35 Prozent auf den größten Anteil des Gesamtvolumens (3,2 Milliarden Euro). Der deutsche Investmentmarkt beendete das Halbjahr mit einem Volumen von fast 1,8 Milliarden Euro, was einem Anstieg um 42 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Für das Gesamtjahr 2014 ist für Deutschland ein neuer Rekordwert in diesem Marktsegment möglich.

Mit einem Investmentvolumen von 1,4 Milliarden Euro haben die skandinavischen Märkte ihr hohes Niveau in den ersten sechs Monaten des Jahres halten können, und zwar vor allem aufgrund des starken zweiten Quartals in Finnland (1,1 Milliarden Euro). Private Equity Funds waren im ersten Halbjahr 2014 besonders aktiv und kamen auf ein Transaktionsvolumen von insgesamt 4,4 Milliarden Euro, was einem Marktanteil von 49 Prozent entspricht.

Börsennotierte Anleger greifen zu

Auch die Marktaktivität börsennotierter Anleger hat sich erhöht und bereits zur Jahresmitte mit 1,6 Milliarden Euro einen Wert deutlich über dem Ankaufsvolumen des Gesamtjahres 2013 erreicht. Yvo Postleb, Country Head Deutschland bei DTZ, sagt: “Der Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien war im ersten Halbjahr 2014 von großen Paketen geprägt, die vor allem diverse internationale Fonds angelockt haben. Unter den traditionell starken Marktteilnehmern am aktivsten war Blackstone mit einem Transaktionsvolumen von beinahe einer Milliarde Euro seit Jahresbeginn. Die allmähliche Erholung der europäischen Wirtschaft im Verbund mit attraktiven Preisen dürfte die Investorennachfrage auch künftig weiter anheizen und in ein starkes zweites Halbjahr 2014 münden.”

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

BdSt zur Grundsteuer: „Wohnen darf nicht teurer werden!“

Der Bund der Steuerzahler betont: „Wohnen muss bezahlbar bleiben! Dazu gehört eine einfache und faire Grundsteuer, die Mieter und Eigentümer nicht über Gebühr belastet.“ Heute hat der Bundestag mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit den Weg zur Änderung des Grundgesetzes freigemacht und damit den Weg für die Grundsteuerreform geebnet.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...