Anzeige
Anzeige
29. Juli 2014, 10:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

REITs: Wohnimmobilienwerte dominieren

Das Kurswachstum der Immobilienaktien und REITs verteilt sich in Deutschland nicht gleichmäßig auf alle Nutzungsarten. Derzeit geben Wohnimmobilienwerte den Ton an. Allerdings bergen die politische Steuerung des Segments und eine latente Marktüberhitzung in A-Lagen der Metropolen Risiken.

Immobilienaktien

Professor Dr. Steffen Sebastian: “Ein großer Teil börsennotierter Wohnungsgesellschaften setzt seit langem auf B- und C-Standorte, da ihre Anlagestrategie darauf ausgelegt ist, möglichst viele Wohneinheiten zu den Portfolios zu zählen”.

“Über viele Jahre zeichneten vor allem Gesellschaften aus dem Gewerbeimmobilienbereich für die Entwicklungen am Markt verantwortlich. Derzeit sind es Wohnimmobilienwerte, die den Ton angeben”, erklärt Helmut Kurz, Fondsmanager beim Stuttgarter Bankhaus Ellwanger & Geiger.

Wohnimmobilien weit vor Gewerbeimmobilien

Diese Entwicklung spiegle sich auch im Immobilienaktienindex Dimax wider: Im Jahr 1995 habe der Anteil von Gewerbeimmobilien noch bei etwa 61 Prozent gelegen, während Wohnimmobilien nur rund 26 Prozent ausmachten.

2013 machten Gewerbeimmobilien anteilig nur noch knapp zwölf Prozent aus – Aktiengesellschaften mit Wohnungsbeständen hingegen etwa 72 Prozent, so Kurz weiter.

Ausländische Anleger dominieren

Ausländische Investoren spielen dabei keine unerhebliche Rolle. “Der deutsche Immobilienaktienmarkt hat sich immer mehr zu einem börsennotierten Wohnungsportfolio für institutionelle Investoren aus Übersee entwickelt”, diagnostiziert Maik Rissel, Immobilienchef des Hamburger Bankhauses Marcard, Stein & Co.

Immobilienaktien

Wachstum der Immobilienaktien setzt sich fort.

Die Marktkapitalisierung des börsennotierten Wohnungssegments habe zuletzt knapp drei Viertel des gesamten Immobilienaktiensegments ausgemacht. Demnach haben Immobilienaktien mit Schwerpunkt Gewerbeimmobilien derzeit in Deutschland noch Nachholbedarf.

Investitionen in Gewerbeimmobilien bieten sich auch vor dem Hintergrund der politischen Steuerung des Wohnimmobiliensegments an, die aktuell stark zunimmt. “Die Diskussionen um die Mietpreisbremse ziehen sich nun schon über Monate hin“, sagt Kurz.

Seite zwei: Mietpreisbremse begrenzt Profitabilität

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Insurtechs: Friday und Friendsurance vereinbaren Kooperation

Der Berliner Online-Makler Friendsurance und der digitale Kfz-Versicherer Friday arbeiten künftig zusammen. Das teilen die beiden Insurtechs mit. Durch die Kooperation soll die Kfz-Versicherung demnach günstiger und kundenfreundlicher werden.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Fünf Edelmetall-Fonds

Die Unsicherheit an den Finanzmärkten steigt und damit auch die Nachfrage nach Edelmetallen, insbesondere Gold. Fonds bieten eine liquide Lösung für Anleger, die ihr Portfolio um Edelmetalle ergänzen wollen. Cash. hat die Bewertungen der Top Fünf Fonds von Morningstar und Citywire miteinander verglichen.

mehr ...

Berater

Netfonds erweitert Beraterplattform

Wie der Hamburger Maklerpool Netfonds mitteilt, hat er seine Beraterplattform Fundsware Pro ausgebaut. Demnach wurde das Analysetool “Tarifair” integriert, das den Vergleich alter und neuer Tarife im Kompositbereich nach Verbraucherschutzkriterien ermöglichen soll.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...