19. Februar 2014, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Immobilienscout24 kooperiert mit Deutscher Kautionskasse

Das Portal Immobilienscout24 kooperiert mit der Deutschen Kautionskasse AG, Starnberg. Kunden des Online-Marktplatzes können dort ab sofort eine Mietkaution abschließen.

Kautionskasse

Anstelle einer Barzahlung der Kaution an den Vermieter gibt es für Mieter auch die Möglichkeit, eine Kautionsversicherung über eine Kautionskasse abzuschließen.

Demnach kann auf der jeweiligen Mietobjektseite auf Immobilienscout24 ab sofort unter dem Link “Mieten ohne Kaution” ein individuelles Angebot der Deutschen Kautionskasse angefordert werden.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem innovativen Partner, der gut zu uns passt, schnell und unkompliziert für unsere Nutzer da ist und die höchste Akzeptanz beim Thema Mietkautionsbürgschaft in der Immobilienwirtschaft genießt”, kommentiert Ralf Weitz, Geschäftsleitung Media/New Business bei Immobilienscout24.

“Von dieser Kooperation profitieren Kunden, die eine Alternative zur klassischen Barkaution suchen. Die Moneyfix Mietkaution ist einfach verständlich und online innerhalb weniger Minuten abzuschließen. Sie kann sowohl von privaten als auch gewerblichen Mietern genutzt werden”, erläutert Christian Sili, Vorstandssprecher der Deutschen Kautionskasse. Für Kunden von Immobilienscout24 werde ein Vorteilsrabatt von 20 Euro auf den Erstbeitrag gewährt.

Kautionskasse: Kautionsbürgschaft statt Barzahlung

Die Deutsche Kautionskasse ist Spezialist für Mietkautionen. Mit der Moneyfix Mietkaution hat das Unternehmen eine Kautionsbürgschaft speziell für private Mietverhältnisse am deutschen Markt etabliert. Das Unternehmen deckt nach eigenen Angaben über Rahmenverträge deutschlandweit über vier Millionen Wohnungen ab.

“In Deutschland wohnen 46 Prozent der Bürger zur Miete. Innerhalb von Mietwohnungen finden jedes Jahr 2,5 Millionen Umzüge statt. Neben den Umzugskosten ist dabei die Zahlung der Mietkaution eine zusätzliche Belastung. Die Moneyfix Mietkaution verschafft dem Mieter somit finanziellen Spielraum”, erläutert Sili. Sie sei jederzeit kündbar und reduziere auch für den Vermieter den Verwaltungsaufwand. (bk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...