IMX: Wohnungspreise weiter im Aufwärtstrend

Bezeichnend sei, dass sich dieser Trend trotz angekündigter Markteingriffe der Bundesregierung nicht abschwäche. „Die Menschen nehmen somit in Erwartung künftiger Wertsteigerungen unattraktivere Fundamentalwerte bei ihrem Immobilieninvestment in Kauf. Eine Entwicklung, die mittelfristig sehr genau beobachtet werden muss“, gibt Kiefer zu bedenken.

[article_line type=“most_read“]

Die Preise für neu gebaute Wohnhäuser (Doppel-, Reihen- und Einfamilienhäuser) vollziehen den Angaben zufolge derzeit eine Seitwärtsbewegung. Sie kletterten im November leicht um 0,2 Prozentpunkte. Auch mittelfristig seien nur leichte Preissteigerungen wahrscheinlich. Auch die Angebotspreise für Wohnhäuser aus dem Bestand verzeichneten einen leichten Zuwachs um 0,2 Prozentpunkte. (bk)

Quelle Grafik: Immobilienscout24;  Foto: Shutterstock

 

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.