4. August 2014, 09:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Chancen bei Logistikimmobilien – aber pflegen Sie auch Ihre Nachbarschaft!

Wirft man dann einen Blick auf den dem Handelsmarkt vermeintlich vorgeschalteten Logistikmarkt wird schnell eine klar: Versteht man diese Prozesse, dann klappts auch mit dem Geschäft in der Innenstadt und/oder Kundenorientierung.

Nicht umsonst ist der Logistikmarkt weltweit ein Wachstumsmarkt, der – je nach Verkehrsträger – von hohen Zuwachsraten geprägt ist. Neben den klassischen Kerngeschäftsfeldern Transport, Umschlag und Lagerung – deren Anteil am gesamten Umsatz der deutschen Logistikbranche rund 49 Prozent beträgt – erschließen sich die Logistikdienstleister zunehmend die bisher von ihren Kunden intern selbst erbrachten logistikrelevanten beziehungsweise -affinen Nebengeschäftsfelder sowie so genannte mehrwertgenerierende Zusatzdienstleistungen, Added-Value Services. Beide Elemente bilden interessante Anknüpfungspunkte für Immobilieninvestoren.

Bedarf an Einzelhandelsfläche geht zurück

Generell ist in den meisten Ländern Europas aufgrund der demographischen Entwicklung und des Siegeszuges des E-Commerce mit einem Rückgang des Bedarfs an Einzelhandelsfläche zu rechnen. Der Verkaufsflächenrückgang – so unsere Prognosen – wird in reifen Märkten wie Großbritannien und auch Deutschland zwischen 20 und 25 Prozent bis 2020 betragen. Aus Investorensicht sind deshalb drei Aktionen zu erwarten:

– Ausschließlicher Fokus auf 1a-Einkaufslagen
– Strategischer Exit von Objekten wie zum Beispiel Fachmarktzentren am Stadtrand
– Erweiterung der Investmentaktivitäten auf sogenannte Logistikimmobilien.

Überschneidungen der drei Strategien sind selbstverständlich zulässig. Doch selbst im hochgelobten und professionellen Logistikgewerbe frisst die Transportrevolution ihre Kinder. Das beste Konzept, der motivierteste Fahrer und die schnellste Zustellung nützen nichts, wenn zwischen 8:30 Uhr und 18.00 Uhr keiner anzutreffen ist, der das Päckchen annimmt – auch unabhängig von der Urlaubszeit.

Seite drei: Zeitfensterdefinierte Zustellung

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

US-Wahlen: Welche Aktien sollten ins Portfolio?

In knapp einer Woche ist die US-Präsidentenwahl schon vorbei. Aber ob wir dann auch das Ergebnis kennen, steht in den Sternen. Ein Kommentar von Manuel Heyden, CEO von nextmarkets.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...