Anzeige
Anzeige
21. Mai 2014, 10:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia Immobilien AG zieht es in die Niederlande

Die Patrizia Immobilien AG aus Augsburg setzt ihren europäischen Expansionskurs fort. Künftig wird das Geschäft laut Unternehmensangaben in den Niederlanden von einer neuen Tochtergesellschaft mit Sitz in Amsterdam verantwortet.

Amsterdam Shutterstock 112304675- in Patrizia Immobilien AG zieht es in die Niederlande

Blick auf einen Kanal in Amsterdam. Das Augsburger Unternehmen Partizia Immobilien AG setzt auf die niederländische Metropole.

“Die Niederlande stellen im Rahmen unserer Strategie einen Kernmarkt dar, in dem wir unser Engagements nachhaltig ausbauen wollen”, sagt Klaus Schmitt, Vorstand der Patrizia Immobilien AG.

Nachfrage nach niederländischen Immobilien steigt

“Der niederländische Immobilienmarkt hat in jüngster Vergangenheit wieder deutlich an Attraktivität gewonnen. Wir halten nun den Zeitpunkt für eine verstärkte Präsenz vor Ort für gekommen.”

Peter Helfrich übernimmt Führungsposition

Mit Peter Helfrich (47) als Managing Director der neugegründeten Patrizia Netherlands B.V. konnte laut dem Mutterunternehmen ein ausgewiesener Kenner des landesspezifischen Immobilienmarktes gewonnen werden. Der gebürtige Niederländer verfügt über 20 Jahre Erfahrung am europäischen Immobilienmarkt.

Helfrich besetzte bisher verschiedene Führungspositionen im Bereich Real Estate Investment Management, unter anderem bei CBRE Global Investor, ING Real Estate Investment Management oder Jones Lang LaSalle.

Patrizia ist derzeit mit Investitionen im Gesamtvolumen von knapp 200 Millionen Euro in den Niederlanden vertreten. Institutionelle Investoren zählen seit vielen Jahren zum Kundenkreis. (st)

Foto: Shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitalisierung in der PKV: Ohne Kundenvertrauen geht nichts

Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, transparenter und effizienter zu arbeiten und einen besseren Zugang zum Kunden zu erhalten – die PKV kämpft momentan allerdings noch gegen allgemeines Misstrauen und ungeklärte Datenschutzregelungen.

mehr ...

Immobilien

GdW: Abwärtstrend bei Baugenehmigungen ist bedenklich

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen ist im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent gesunken. Von einem anhaltenden Aufschwung könne keine Rede mehr sein, mahnt der Wohnungsverband GdW.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

BVK-Vizepräsident im Amt bestätigt

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Gerald Archangeli (48) ist auf der Jahreshauptversammlung des Verbands am 18. Mai 2017 in Bonn für eine weitere vierjährige Amtszeit einstimmig wiedergewählt worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...