8. Juli 2014, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders baut Einheit für Immobilienaktienfonds auf

Ab sofort verfügt Schroders über ein neues, hauseigenes Team für Immobilienaktienfonds. So will man beim britischen Vermögensverwalter sicherstellen, dass die bereits bestehenden Immobilienaktienfonds auch mit der entsprechenden Expertise intern verwaltet werden können.

Immobilienaktien-immobilien in Schroders baut Einheit für Immobilienaktienfonds auf

Schroder setzt auf Immobilienaktien.

Schroders managt über 1,5 Milliarden Euro an Kundengeldern in dieser Anlageklasse – bisher hauptsächlich in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie EII Capital Management, Inc. Für das neue Team wechseln gleich vier Experten zu Schroders.

Vier Neuzugänge

Hugo Machin und Tom Walker kommen vom australischen Spezialisten für Immobilien- und Infrastrukturinvestments AMP Capital und werden beide bei Schroders als Portfoliomanager aktiv. Machin war zuletzt Head of European Listed Real Estate bei AMP, Walker der dortige Deputy Head of Global Listed Real Estate.

Ergänzt wird das Team durch Ben Forster. Der Fondsanalyst war vorher sieben Jahre im Schroder Property Multi-Manager Team tätig. Unterstützung wird Forster ab August zudem von einem weiteren Fondsanalysten mit ebenfalls sieben Jahren Erfahrung im Bereich Immobilienaktien bekommen.

Alle vier Neuzugänge berichten an Neil Turner, Leiter indirekte Immobilienanlagen bei Schroders, und werden künftig eng mit den bestehenden Teams für Immobilienaktien in Asien und Nordamerika zusammenarbeiten.

Schroders übernimmt bislang fremd verwaltete Fonds

Auf Fondsseite werden die Neuzugänge ab dem 15. August 2014 das Management des Schroder Global Property Securities Fund, des Schroder Global Property Income Maximiser Fund und des Schroder ISF Global Property Securities übernehmen. Die Produkte wurden vorher von EII Capital Management, Inc verantwortet. EII Capital Management wird weiterhin einige Spezialfondsmandate für Schroders betreuen.

“Globale Immobilienaktien sind für uns ein wichtiges Segment. Anleger setzten verstärkt auf Immobilienaktien, da sie damit das Portfolio diversifizieren und die Liquidität erhöhen können”, kommentiert Duncan Owen, Leiter Schroder Property. Schroders wurde zudem mit dem Management des börsennotierten “Investors in Global Real Estate” mandatiert.

Dieser ist der einzige in Großbritannien notierte Immobilienfonds mit einer Strategie, die auf weltweiten Immobilienaktien basiert. Der Fonds soll nach Zustimmung der Aktionäre in Schroder Global Real Estate Securities umbenannt werden.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grauer Kapitalmarkt: Anbieter fischen in sozialen Medien

Über Facebook, Instagram & Co. bauen fragwürdige Unternehmen Kontakt zu jungen Interessenten auf und wollen sie für ihre Geldanlagen gewinnen. Die Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Hessen stellten fest, dass die untersuchten Angebote undurchsichtig sind. Oft scheinen Schneeballsysteme dahinter zu stecken.

mehr ...

Immobilien

Wohlfühlfaktoren und soziales Umfeld: Warum fast jeder zweite Senior seine Wohnung zu groß findet

Obwohl viele Rentner ihre Wohnung im Alter als zu groß empfinden oder die Immobilie nicht altersgerecht ist, kommt ein Umzug für die Mehrheit nicht in Frage. Die Hauptgründe für das Festhalten an den eigenen vier Wänden sind neben dem Wohlfühlfaktor das soziale Umfeld und die emotionale Bindung ans lieb gewonnene Heim. Das hat eine Erhebung von der Deutschen Gesellschaft für Immobilienverrentung DEGIV unter 161 Senioren in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Consumerfieldwork GmbH ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Volatile Märkte: Anleger haben gelernt

Im vierten Quartal 2018 brachen die Kurse an den Finanzmärkten ein. Der Markt reagierte auf die erhöhte Volatilität, indem das Risikoprofil der Investments angepasst wurden. Dies zeigt die Schroders Global Investor Study 2019, für die mehr als 25.000 Teilnehmer in 32 Ländern befragt wurden.

mehr ...

Berater

Intrapreneur: Reizen Aktien Mitarbeiter zu mehr Unternehmertum an?

Ergebnisse der Global Equity Insights Survey 2019 zeigen, dass die Verbreitung langfristiger variabler Vergütung  auch auf niedrigeren Hierarchieebenen voranschreitet. Wieso sich Märkte und Unternehmen nun langfristigen Bindungen durch Aktienplänen öffnen.

mehr ...

Sachwertanlagen

hep erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan

Der Publikumsfonds „HEP – Solar Portfolio 1“ erwirbt ein zweites Solarprojekt in Japan. Die Fertigstellung der Anlage soll Mitte 2020 stattfinden.

mehr ...

Recht

OLG Celle: Anlagevermittler muss Schadensersatz leisten

Ein Finanzanlagenvermittler ist aufgrund eines Prospektfehlers Schadensersatz pflichtig. Dies urteilt nun das Oberlandesgericht Celle in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren. Was das Urteil für Andere bedeutet. 

mehr ...