Anzeige
20. Mai 2014, 17:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Viele Kreditnehmer widerrufen fehlerhafte Verträge

Im Falle falscher Widerrufsbelehrungen in Immobiliendarlehen können Kreditnehmer noch Jahre nach Aufnahme den Vertrag widerrufen. Nach Angaben der Verbraucherzentrale Hamburg nutzen viele Menschen ihr Recht.

Vertragsabschluss Shutterstock 136826309-Kopie in Viele Kreditnehmer widerrufen fehlerhafte Verträge

Kreditinstitute versuchen oftmals, Vergleiche mit Darlehensnehmern einzugehen um den Schaden eines fehlerhaften Vertrags zu begrenzen.

Sind fehlerhafte Widerrufsbelehrungen in Darlehensverträgen verankert, haben Verbraucher die Möglichkeit, teure Kredite ohne oder nur mit geringen Kosten vorzeitig abzulösen sowie alte Verträge in neue Darlehen zu günstigeren Konditionen umzuschulden.

Viele Verbraucher kennen ihre Rechte

Laut der Verbaucherzentrale Hamburg nutzen nicht wenig Kreditnehmer diesen Weg. Das zeigen die Rückmeldungen zahlreicher Verbraucher, die in den vergangenen zehn Monaten mehrere Tausend Immobilienkreditverträge geprüft hat.

Kleine Banken suchen Verhandlungslösungen

Nach Einschätzung der Hamburger Verbraucherschützer suchen vor allem kleinere Kreditinstitute das persönliche Gespräch und zeigen sich vergleichsbereit.

“Das ist nicht verwunderlich, denn die Widerrufsbelehrungen in Verträgen von Volksbanken und Sparkassen weisen häufig eklatante Fehler auf”, sagt Christian Schmid-Burgk von der Verbraucherzentrale Hamburg. Bei diesen Kreditinstituten seien die Verhandlungschancen für Verbraucher besonders gut.

Großbanken wie die Commerzbank, die Deutsche Bank oder die Hypo Vereinsbank hätten eine geringere Fehlerquote.

Kreditnehmer haben vor Gericht gute Chancen

“Bislang haben wir rund 70 Prozent der uns vorliegenden Immobiliendarlehensverträge wegen falscher Widerrufsbelehrungen beanstandet”, resümiert Schmid-Burgk. Rund ein Drittel der Belehrungen sei so fehlerhaft, dass Verbraucher sehr gute Aussichten hätten, ihre Forderungen erfolgreich vor Gericht durchzusetzen.

Einigung ohne Prozess

Oft einigen sich Kreditnehmer und Kreditgeber jedoch ohne gerichtliche Verfahren, indem Immobiliendarlehen vorzeitig aufgelöst, Vorfälligkeitsentschädigungen reduziert oder neue Kreditverträge mit günstigerem Zinssatz geschlossen werden. Ist die Widerrufsbelehrung eines Vertrages falsch, startet die Widerrufsfrist laut der Verbraucherzentrale Hamburg nicht und der Widerruf kann jederzeit erklärt werden. (st)

Foto: Shutterstock.com

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Altersvorsorge für Beamte: Kein Grund für Neiddebatte

Die Rentenfrage wird 2019 ein Topthema. Eine neue Studie zeigt, welche Vorteile das System zur Altersvorsorge von Beamten bietet. Es lässt sich auf die einfache Formel bringen: Je jünger die Beamten sind, umso höher sind die Rentenanwartschaften im Vergleich zu Angestellten. Warum dieser Befund kein Grund für eine Neiddebatte darstellt.

mehr ...

Immobilien

Reform der Grundsteuer: Welches Modell die größten Chancen hat

Im Ringen um eine Reform der Grundsteuer gibt es vorsichtigen Optimismus für eine Einigung auf ein Kompromissmodell, das Städten und Kommunen 14 Milliarden Euro an Einnahmen pro Jahr sichern soll. Womöglich könne man in den kommenden drei Wochen zu einem gemeinsamen Modell kommen, teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Dienstag mit.

mehr ...

Investmentfonds

May verliert Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus

Beinahe schon erwartungsgemäß ist Premierministerin Theresa May im britischen Parlament mit ihrem gemeinsam mit der EU ausgehandelten Abkommen für einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gescheitert.

mehr ...

Berater

Solvium Capital trotzt der P&R-Pleite

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und sogenannte Wechselkoffer, hat im Jahr 2018 erneut eine Vertriebsleistung von mehr als 53 Millionen Euro erreicht und damit das Umsatzergebnis des Vorjahres bestätigt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstmals auch Schuldverschreibungen im Angebot

Der neue Spezial-AIF “Vier Metropolen III”, den Project Investment für institutionelle Anleger aufgelegt hat, investiert wie seine beiden Vorgänger in Wohnimmobilienentwicklungen. Es gibt aber auch Neuerungen.

mehr ...

Recht

BGH: Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.

mehr ...