Baufinanzierung: Angebote genau prüfen

Solvente Kunden und Beamte erhalten häufig problemlos die Zusage für ein Immobiliendarlehen. Allerdings sollten sie die Angebote der Banken genau unter die Lupe nehmen, mahnt das Baufinanzierungsportal Baufi24.

Bei Beamten und solventen Kunden spielt die Höhe des Eigenkapitals nach Aussage von Baufi24 oft eine untergeordnete Rolle.

Die Lieblingskunden der Banken sind nach Angaben von Baufi24 unverändert unkündbare und auf Arbeitgeberseite nicht von Insolvenz bedrohte Beamte sowie bestimmte Berufsgruppen mit sicheren, guten Einkünften.

Bei diesen Premiumkunden spiele die Höhe des Eigenkapitals nur eine untergeordnete Rolle und gerne würden Berater sogar höhere Kreditsummen als notwendig anbieten.

Vorsicht bei niedriger Tilgung

Auch die Tilgung stehe meist automatisch bei nur einem Prozent, sodass möglichst viele Zinsen bei der Bank hängen blieben. „Es erstaunt mich immer wieder, dass viele Banken standardmäßig die Tilgung auf nur ein Prozent ansetzen, unsere Angebote beinhalten in der Regel mindestens zwei, aktuell häufig sogar drei bis vier Prozent Tilgung“, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer bei Baufi24.

Neben den Beamten gehörten auch Ärzte, besonders Fachrichtungen wie Orthopäden oder Nuklearmediziner, zu den geschätzten Bankkunden.

Auch solvente Rentner bei den Banken beliebt

Finanziell gut und sicher aufgestellt, dazu oft leichtgläubig und nicht zu viel hinterfragend – das treffe häufig auch auf Rentner zu. Deshalb zählten auch diese, wenn mit einer hohen Rente versehen, zu beliebten Bankkunden.

„Es verwundert, aber auch Rentnern wird manchmal noch im hohen Alter eine Baufinanzierung angeboten“, berichtet Scharfenorth. Lebenssituation und Berufsstand könnten also auch Einfluss auf ein Finanzierungsangebot nehmen, ein unabhängiger Vergleich gewinne deshalb noch mehr an Bedeutung.

[article_line]

Generell sollten Kunden sich genau ausrechnen, wie die monatlichen Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen ausfallen. (bk)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.