Anzeige
Anzeige
6. November 2015, 12:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Zinsniveau leicht gesunken

Die Baufinanzierungszinsen sind zum Herbst leicht gesunken. Laut dem Bauzins-Trendbarometer von Interhyp bleiben die Konditionen vorerst weiterhin günstig.

Baufinanzierung

Nach Angaben von Interhyp können zehnjährige Immobiliendarlehen derzeit oft zu Zinssätzen um 1,6 Prozent per annum abgeschlossen werden.

Nach Auskunft des Baugeldvermittlers Interhyp kosten zehnjährige Darlehen im November rund 0,4 Prozentpunkte weniger als im Sommer.

Der Auswertung zufolge kann derzeit ein Großteil der Kreditnehmer ein zehnjähriges Darlehen zu Konditionen um rund 1,6 Prozent per annum aufnehmen. Bonitätsstarke Immobilienkäufer mit ausreichend Eigenkapital würden bei günstigsten Anbietern momentan sogar Konditionen unter 1,5 Prozent pro Jahr erhalten.

Selbst Darlehen mit 15 oder 20 Jahren Zinsfestschreibung seien meist unter 2,5 Prozent erhältlich. Der Analyse liegen Angebote von rund 400 Banken, Versicherungen und Sparkassen zugrunde.

Bauzinsen bleiben vorerst niedrig

Interhyp rechnet damit, dass die Finanzierungsbedingungen im laufenden Jahr günstig bleiben. Das zeige das aktuelle Bauzins-Trendbarometer, für das der Baugeldvermittler regelmäßig Experten von zehn Kreditinstituten befragt.

Die nur zaghafte Konjunkturerholung in Europa und vor allem die niedrige Inflation begrenzen demnach zusammen mit der Ankündigung der Europäischen Zentralbank, ihre lockere Geldpolitik fortzuführen, das Aufwärtspotenzial bei den Zinskonditionen.

Mittelfristig sind Anstiege zu erwarten

Mittel- bis langfristig aber steige jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass sich Darlehen etwas verteuern – vor allem dann, wenn die amerikanische Notenbank ihre Zinspolitik ändere.

„Kreditnehmer mit Finanzierungsbedarf können in diesem Herbst von günstigen Finanzierungsbedingungen profitieren“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. „Die gewonnene Zinsersparnis sollten sie aber nicht in möglichst hohe Darlehenssummen, sondern am besten direkt in eine hohe Tilgung investieren, um früher schuldenfrei zu sein.“ (bk)

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Dr. Peters kündigt weiteres Hotelprojekt an

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf und der Messe erworben. Auf dem Grundstück sollen bis Mitte 2020 ein 3-Sterne-plus Hotel der Marke Holiday Inn Express und ein Parkhaus entstehen.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...