Anzeige
2. Juni 2015, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BHW optimiert Eigenheimrente

Die BHW Bausparkasse unterstützt ihre Kunden jetzt mit dem neuen Riester-Produkt BHW FörderBausparen Flex. Es ist laut BHW optimal auf die Bedürfnisse der Riester-Bausparer zugeschnitten und sichert die niedrigen Zinsen für die gesamte Dauer der Finanzierung.

Wohn-Riester in BHW optimiert Eigenheimrente

BHW Bausparkasse passt Wohn-Riester-Offerte an Marktlage an.

Der Wohn-Riester habe sich zum absoluten Liebling unter den Riester-Produkten entwickelt. Das belegt die kontinuierlich steigende Zahl an Vertragsabschlüssen, so BHW. Zu Recht, denn Wohn-Riester-Sparer könnten etwas für ihre spätere Rente tun und schon jetzt die Vorzüge eines Eigenheims genießen.

Die staatlichen Förderungen beschleunigten die Zuteilung des Darlehens und brächten Bauherren, Käufer oder Eigenheimbesitzer, die Ihre Immobilie altersgerecht oder barrierefrei umbauen wollen, schneller ans Ziel. Das gelte besonders für Familien, die durch die Kinderzulagen von der Riester-Förderung profitieren können.

Individuelle Chancen der Wohn-Riester-Förderung

Lars Stoy, Vorstandsvorsitzender der BHW Bausparkasse betont: “Die Information über individuelle Chancen und Möglichkeiten der Wohn-Riester-Förderung und ihre Einbindung in das Finanzierungskonzept gehört zu jeder guten Baufinanzierungsberatung. Mit dem BHW FörderBausparen Flex ergänzt BHW die bereits im Januar 2014 erneuerte und auf die Marktentwicklung und Zinssituation angepasste Produktpalette. Bausparen bleibt so auch in Zeiten niedriger Zinsen attraktiv.”

Maßgeschneidert und flexibel

BHW FörderBausparen Flex sorge für eine maßgeschneiderte Baufinanzierung mit Tiefzinsgarantie und Förderoptimierung. Ein festes Mindestsparguthaben ist nicht erforderlich. Der Zeitpunkt der Zuteilung werde durch die individuelle Wahl der Tilgungsrate beeinflusst. So lasse sich schon bei der Finanzierung eine Menge Geld sparen – bei maximaler Flexibilität. (fm)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

LV-Zweitmarkt: Netfonds und Winninger kooperieren

Der Maklerpool Netfonds arbeitet ab sofort mit der Winninger AG beim Ankauf von Lebensversicherungen zusammen. Winninger kauft nach eigenen Angaben nahezu alle Policen mit einem Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro und einer Mindestrestlaufzeit von drei Jahren.

mehr ...

Immobilien

Immobilienrente: Raus aus der Nische

Immobilienverrentungsmodelle fristen in Deutschland bislang ein Nischendasein. Das ist bedauerlich, denn es sei “unbestreitbar, dass die Alterseinkünfte bei alten Immobilieneigentümern häufig ein großes Problem darstellen” und eine Immobilienrente Abhilfe schaffen könne, so das DIA.

mehr ...

Investmentfonds

T. Rowe ist skeptisch aufgrund niedriger Volatilität

In den vergangenen Wochen und Monaten bewegten sich die Aktienmärkte in den Vereinigten Staaten kaum. Viele Anleger sind über die Ruhe vielleicht sogar erfreut. Allerdings könnte die Volatilität auf mittlere Sicht wieder anziehen.

mehr ...

Berater

VÖB: “Regulatorik ist verzettelt und teuer”

Laut Dr. Johannes-Jörg Riegler, Präsident des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, fehlt bei der europäischen Bankenregulierung das Gesamtkonzept. Zudem machten es die hohen Regulierungskosten für Banken immer schwieriger, Geld zu verdienen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity erwirbt Objekt in Bensheim

Der Asset Manager Publity AG aus Leipzig meldet den Erwerb seines 585. Objekts: Eine gemischt genutzte Value-Add-Immobilie mit 15.000 Quadratmetern Mietfläche in Bensheim im Regierungsbezirk Darmstadt.

mehr ...

Recht

IVD fordert Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) fordert, dass sich der Bundestag zügig für Berufszulassungsregelungen für Makler entscheidet. Durch den Sachkundenachweis sollen Fehler in der Beratung vermieden werden.

mehr ...