Anzeige
2. Juni 2015, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BHW optimiert Eigenheimrente

Die BHW Bausparkasse unterstützt ihre Kunden jetzt mit dem neuen Riester-Produkt BHW FörderBausparen Flex. Es ist laut BHW optimal auf die Bedürfnisse der Riester-Bausparer zugeschnitten und sichert die niedrigen Zinsen für die gesamte Dauer der Finanzierung.

Wohn-Riester in BHW optimiert Eigenheimrente

BHW Bausparkasse passt Wohn-Riester-Offerte an Marktlage an.

Der Wohn-Riester habe sich zum absoluten Liebling unter den Riester-Produkten entwickelt. Das belegt die kontinuierlich steigende Zahl an Vertragsabschlüssen, so BHW. Zu Recht, denn Wohn-Riester-Sparer könnten etwas für ihre spätere Rente tun und schon jetzt die Vorzüge eines Eigenheims genießen.

Die staatlichen Förderungen beschleunigten die Zuteilung des Darlehens und brächten Bauherren, Käufer oder Eigenheimbesitzer, die Ihre Immobilie altersgerecht oder barrierefrei umbauen wollen, schneller ans Ziel. Das gelte besonders für Familien, die durch die Kinderzulagen von der Riester-Förderung profitieren können.

Individuelle Chancen der Wohn-Riester-Förderung

Lars Stoy, Vorstandsvorsitzender der BHW Bausparkasse betont: “Die Information über individuelle Chancen und Möglichkeiten der Wohn-Riester-Förderung und ihre Einbindung in das Finanzierungskonzept gehört zu jeder guten Baufinanzierungsberatung. Mit dem BHW FörderBausparen Flex ergänzt BHW die bereits im Januar 2014 erneuerte und auf die Marktentwicklung und Zinssituation angepasste Produktpalette. Bausparen bleibt so auch in Zeiten niedriger Zinsen attraktiv.”

Maßgeschneidert und flexibel

BHW FörderBausparen Flex sorge für eine maßgeschneiderte Baufinanzierung mit Tiefzinsgarantie und Förderoptimierung. Ein festes Mindestsparguthaben ist nicht erforderlich. Der Zeitpunkt der Zuteilung werde durch die individuelle Wahl der Tilgungsrate beeinflusst. So lasse sich schon bei der Finanzierung eine Menge Geld sparen – bei maximaler Flexibilität. (fm)

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...