Immobilienkonzern Vonovia ersetzt Lanxess im Dax

Immobilien statt Chemie: Gut zwei Wochen nach der Entscheidung über den Aufstieg ins deutsche Börsen-Oberhaus zieht der Immobilienkonzern Vonovia am Montag in den Dax ein.

Das Immobilienunternehmen Vonovia wird ab sofort im Dax gelistet.

Beobachter rechnen dadurch mit mehr Aufmerksamkeit und einem besseren Image für das bis vor kurzem noch Deutsche Annington genannte Unternehmen.

Lanxess verlässt Dax

Im Gegenzug räumt der Kölner Spezialchemie-Konzern Lanxess seinen Dax-Platz nach nur knapp drei Jahren.

Wichtig sind die Änderungen bei der Zusammensetzung von Börsenindizes wie Dax und M-Dax vor allem für Fonds, die den Index exakt nachbilden (ETF), da sie diese dann entsprechend umschichten und umgewichten müssen, was in der Regel Einfluss auf die Aktienkurse hat.

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock.com

[article_line]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.