Anzeige
10. September 2015, 12:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

JLL: Mieten stagnieren leicht, Kaufpreise steigen

Der Aufwärtstrend der Mietpreise hat in Deutschland im ersten Halbjahr 2015 leicht an Schwung verloren. In vielen Städten wuchsen die Mieten langsamer als im Vorjahreszeitraum. Die Kaufpreise sind dagegen ein weiteres Mal deutlich gestiegen. Das geht aus einer Analyse von Jones Lang Lasalle (JLL) hervor.

Wohnhaus Shutterstock 124562755-Kopie in JLL: Mieten stagnieren leicht, Kaufpreise steigen

Eigentumswohnungen waren im ersten Halbjahr 2015 teurer als im Vorjahreszeitraum.

JLL untersuchte die Mieten und Kaufpreise in München, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Berlin und Leipzig.

Dabei zeigte sich, dass Stuttgart mit einem Plus von rund neun Prozent im ersten Halbjahr 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum den größten Anstieg der Mietpreise verzeichnete. In Leipzig, München, Frankfurt, Köln und Berlin bewegte sich der Anstieg zwischen fünf und sechs Prozent. Wesentlich schwächere Zuwachsraten registrierte JLL mit rund zwei Prozent in Düsseldorf und Hamburg.

Mietpreise-JLL in JLL: Mieten stagnieren leicht, Kaufpreise steigen

Deutlich stärker gestiegen sind im gleichen Zeitraum die Kaufpreise für Eigentumswohnungen. In Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf verteuerten sie sich zweistellig (elf bis 13 Prozent). In München und Berlin stiegen die Kaufpreise um neun Prozent, in Leipzig, Köln und Hamburg um sechs bis sieben Prozent.

Kaufpreise-JLL in JLL: Mieten stagnieren leicht, Kaufpreise steigen

“Der Höhepunkt der Preisentwicklung mit jährlichen Wachstumsraten von bis zu 20 Prozent fiel auf die Jahre 2012 und 2013. Ein Ende des deutlichen Aufwärtstrends ist derzeit noch nicht erkennbar, wenn auch die Wachstumsraten nicht mehr an die Werte dieser beiden Jahre heranreichen. Die Rahmenbedingungen aus wachsender Nachfrage, auch bedingt durch günstige Finanzierungskonditionen und geringe Neubautätigkeit, sprechen für weiter steigende Kaufpreise”, erläutert Sebastian Grimm, Team Leader Residential Valuation Advisory Frankfurt bei JLL. (st)

Foto: Shutterstock.com; Grafiken: JLL

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...