Anzeige
30. Januar 2015, 09:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt “Quality Street”: Wohnen mit historischem Flair

Auf dem Gelände einer ehemaligen Bonbonfabrik in Hamburg-Eppendorf entsteht das Wohnimmobilienprojekt “Quality Street” mit insgesamt 47 Wohneinheiten.

Wohnimmobilien Quality Street

Wohnimmobilienensemble “Quality Street”: Kombination aus historischem Fabrikgebäude und modernen Neubauten

Früher wurde in den ehemaligen Fabrikgebäuden an der Hahnemannstrasse in Eppendorf Bonbonpapier hergestellt. Nun entsteht auf einem circa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Wohnquartier mit vier Townhouses, 29 Eigentums-Wohnungen und 14 geförderten Wohnungen.

Historische Druckerei ist Herzstück des Quartiers

Der Industriecharme der Backsteinarchitektur und die Schmuckfassaden im Gründerzeitstil bleiben erhalten und werden in die Neubauten integriert. Verantwortlich für das Bauvorhaben sind Projektwerke Hamburg und DC Residential.

Herzstück des Quartiers ist die “Alte Druckerei”, die nach der ursprünglichen Funktion dieses Gebäudes benannt wurde. Aus dieser Zeit resultieren die hohen Decken, die sich, wie das originale Sichtmauerwerk und ein historisches Treppenhaus, in das moderne Ensemble einfügen sollen. In den neu errichteten Gebäuden “Atelier” und “Torhaus” entstehen weitere hochwertige Wohnungen.

Vom Ein-Zimmer-Apartment bis zum Townhouse

In der “Alten Druckerei” entstehen insgesamt elf Wohneinheiten, darunter drei Townhouses mit Gärten und Wohnflächen zwischen 184 und 290 Quadratmetern, sowie zwei Maisonette-Wohnungen mit Balkonen und Flächen von 154 bis 160 Quadratmetern.

Im “Atelier” werden fünf Stadtwohnungen mit Balkon erstellt, die jeweils über Flächen zwischen 120 und 144 Quadratmeter verfügen. Sie sind mit bodentiefen Fensterflächen und umlaufenden Süd-Ost-Balkonen ausgestattet. Über den Fahrstuhl kann man direkt in jede Wohneinheit gelangen.

Im “Torhaus” entstehen 15 Stadtwohnungen mit Flächen zwischen 44 und 177 Quadratmetern sowie ein Stadthaus mit 311 Quadratmetern. Das Angebot reicht von Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments bis zu größeren Wohnungen. Alle Wohneinheiten sind mit Terrasse oder Balkon ausgestattet.

Die kleinste Wohneinheit im Projekt “Quality Street” verfügt über 34 Quadratmeter und wird für 215.000 Euro angeboten.

Foto: DC Residential

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...