Grundsteinlegung für Münchner Immobilienprojekt Friends

Am 17. März 2015 fand in München die Grundsteinlegung für das Wohnimmobilienprojekt Friends statt. Die Fertigstellung ist laut LBBW Immobilien für Sommer 2016 geplant.

Visualisierung eines Wohnturms am Münchner Hirschgarten.

Bis Sommer 2016 werden nach Angaben von LBBW Immobilien auf einem stillgelegten Gelände der Bahn zwischen dem Münchener Hauptbahnhof und Pasing die beiden 53 Meter hohen Wohntürme “Friends” entstehen. Die Grundsteinlegung fand am 17. März 2015 statt.

Sharing-Idee in Wohnimmobilien

In dem Projekt wird die Sharing-Idee in den Wohnimmobilienbereich übertragen. Die künftigen Bewohner der Wohntürme „Friends“ werden sich eine Dachterasse, eine Küchen-Lounge und einen Fitness-Raum teilen.

Abstellraum im Treppenhaus

„Für mehr Raum sorgt auch der in allen Wohnungen geplante Cube. In ihm sind Küche, Bad, Hauswirtschaftsraum und Ankleide zentral angeordnet, sodass die übrigen Räume fließend ineinander übergehen und sich optisch merklich vergrößern. Zusätzlich entsteht Platz, weil Saisonkleidung oder Sportgeräte in großen Storage-Einheiten in den unteren Gebäudeetagen aufbewahrt werden können“, sagt Tobias Wilhelm, zuständiger Projektleiter bei LBBW Immobilien.

[article_line type=“most_read“]

Bisher wurden 100 der insgesamt 260 Einheiten in den Wohntürmen verkauft. Gut 93 Prozent der Käufer stammen aus Deutschland, davon 95 Prozent aus Bayern. (st)

Foto: LBBW Immobilien

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.