29. August 2016, 10:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aufmerksame Vermieter sorgen für Mietschulden-Rückgang

Dass jemand seine Miete nicht pünktlich überweist, kann viele Gründe haben – und schwere Folgen bis hin zur Obdachlosigkeit. Die Branche sieht sich im Kampf gegen Mietschulden aber auf einem guten Weg.

Wohnung-haus-paar-schulden-sorgen-shutterstock 424330099 in Aufmerksame Vermieter sorgen für Mietschulden-Rückgang

Mietschulden können für Mieter im Extremfall zur Obdachlosigkeit führen. Inzwischen reagieren Vermieter aber schneller und die Beratungsangebote für Mieter haben sich ebenfalls verbessert.

Aufmerksame Vermieter und gute Zusammenarbeit mit Behörden sorgen nach Ansicht der Branche für einen Rückgang der Mietschulden in Deutschland. “Die Zahlungsmoral ist weder besser noch schlechter geworden”, sagte der Vorsitzende des Mieterschutzbunds, Claus Deese, der Deutschen Presse-Agentur.

Schnellere Reaktion

Aber Haus- und Wohnungsbesitzer reagierten deutlich schneller auf ausbleibende Zahlungen als früher und gingen besser damit um. Dass viele größere Wohnungsunternehmen inzwischen Sozialberatung anböten und die Behörden die Mieten direkt zahlten, könne das Abrutschen in die Obdachlosigkeit verhindern.

Dem Branchenverband GdW zufolge sind die Mietschulden bei seinen rund 3.000 Wohnungsunternehmen seit 2003 um rund die Hälfte zurückgegangen. 2015 sanken sie um fast vier Prozent auf 387 Millionen Euro, heißt es in der im August veröffentlichten Jahresstatistik.

Beratungsangebote

GdW-Präsident Axel Gedaschko führte das auf die stabile Wirtschaftslage, aber auch auf Beratungsangebote und die Kooperation mit Schuldnerberatungen und sozialen Einrichtungen zurück.

“Wir beobachten, dass die Vermieter sensibler bei der Auswahl ihrer Mieter geworden sind”, sagte Alexander Wiech von der Eigentümervertretung Haus und Grund. Denn gerade für private Kleinvermieter wie Rentner könnten säumige Mieter zu einem existenziellen Problem werden.

Weniger Anreize für Mietnomaden

Bonitätsauskünfte würden öfter als früher eingeholt, statt nur aufs Bauchgefühl zu hören. Der Verband werbe aktuell verstärkt dafür, dass Vermieter rechtzeitig Kontakt zu Behörden suchten, damit Mieter ihre Wohnung nicht verlören.

Das Problem mit sogenannten Mietnomaden habe sich seit einer Mietrechtsänderung 2013 etwas gebessert, sagte Wiech. Da Verfahren nun schneller abgewickelt würden, gebe es weniger Anreize für Betrüger. (dpa-AFX)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...