Patrizia verkauft Hotelimmobilie in Manchester

Patrizia Immobilien hat eine Hotelimmobilie in Manchester für umgerechnet rund 40 Millionen Euro (30 Millionen Pfund) an eine private britische Unternehmensgruppe verkauft.

Visualisierung der Hotelimmobilie „Innside Manchester“

Die Immobilie verfügt laut Patrizia über 208 Zimmern und ist für 25 Jahre an die Melia-Gruppe verpachtet, die dort ein Vier-Sterne-Hotel der Marke Innside Melia betreibt.

Das Objekt gehört zum First Street Areal in Manchester, das Patrizia im Mai 2015 erworben hatte. Das 80.000 Quadratmeter große Gelände ist nach Angaben von Patrizia inzwischen teilweise entwickelt und bebaut.

[article_line type=“most_read“]

„Der erfolgreiche Verkauf zeigt, dass sich die Asset Management Aktivitäten auf dem First Street Areal ausgezahlt haben“, sagt Rob Brook, Head of Portfolio Management Patrizia UK & Ireland. „Die zurückfließenden Mittel wird Patrizia in weitere Entwicklungen vor Ort investieren.“ (st)

Foto: Patrizia

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.