Primus Valor: Neuer Wohnraum in Bestandsimmobilien bietet Vorteile

Der Immobilienentwickler Primus Valor hat die jüngste Diskussion um Maßnahmen gegen die Wohnungsnot ausdrücklich begrüßt.

Gordon Grundler, Vorstandsmitglied von Primus Valor

Wie eine Untersuchung der Universität Darmstadt und des Pestel-Instituts kürzlich gezeigt habe, könnten mittels Dach-Aufstockungen in Deutschland bis zu 1,5 Millionen neue Wohnungen entstehen.

„Neuen Wohnraum in bestehenden Objekten zu gewinnen, bietet einige große Vorteile. Da kein zusätzliches Grundstück erworben werden muss und Anschlüsse für Energie und Wasser bereits vorhanden sind, sind Ausbauten am Dach ein kostengünstiger Weg, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen“, sagte Vorstand Gordon Grundler.

Einen weiteren Vorteil dieser Form der Wohnraumgewinnung sieht er in der Möglichkeit, ältere Objekte energetisch zu sanieren. „Gerade das Dach ist für die positive Klimabilanz einer Immobilie entscheidend. Wird hier investiert, kann neben der Wohnungsnot auch der Energieverbrauch gemindert werden. Unterm Strich profitieren davon auch die Mieter in Form von niedrigeren Nebenkosten“, so Grundler.

Gewerbeflächen nutzbar machen

Eine weitere Maßnahme, um Wohnraum zu gewinnen, sei die Umwandlung von Gewerbeflächen. „Vor allem in gefragten Innenstadtlagen finden sich noch immer brach liegende Gewerbeimmobilien, die sich nutzbar machen lassen. Wenn Gesetzgeber und Investoren der Wohnungsnot gemeinsam begegnen, ist dieses Problem mittelfristig lösbar“, meint Grundler. (kb)

[article_line]

Foto: Primus Valor

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.