Anzeige
7. März 2016, 09:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project plant Wohnturm in Berlin-Spandau

Project Immobilien startete am 05. März den Verkauf von 76 Eigentumswohnungen in Berlin-Spandau. Geplant ist ein Wohnturm in direkter Wasserlage.

PROJECT HavelPerle 01-Kopie in Project plant Wohnturm in Berlin-Spandau

Project plant 76 Eigentumswohnungen direkt an der Havel zu errichten.

Im Nordwesten von Berlin plant Projekt Immobilien nach eigenen Angaben die Errichtung von 76 Eigentumswohnungen direkt am Ufer der Havel. Der Wohnturm soll den Namen Havel Perle tragen. Das 50 Meter hohe Gebäude werde auf einer Halbinsel direkt am Wasser gebaut. Das 2.635 Quadratmeter große Baugrundstück befinde sich in der Hugo-Cassirer-Straße 11 und umfasse 16 Stockwerke mit insgesamt 76 Eigentumswohnungen, ein Gartenareal und eine Tiefgarage.

Vielseitiges Wohnungsangebot

Das Wohnungsangebot gestalte sich vielseitig, mit Zwei-bis Vierzimmerwohnungen und Wohnflächen von 55 bis 120 Quadratmetern. Zudem könne man zwischen Erdgeschosswohnungen mit Terrasse und Garten, Balkon- und Loggiawohnungen sowie Penthäusern mit Dachterrasse wählen.

Das Bauvorhaben umfasse eine Wohnfläche von mehr als 5.900 Quadratmetern. Die Quadratmeterpreise variieren je nach Wohnungstyp und reichen von 3.100 Euro bis zu 4.700 Euro pro Quadratmeter. Der Baubeginn sei für das dritte Quartal 2016 vorgesehen.

Erholsame Freizeitumgebung

Mehr als zwei Drittel des Stadtteils Spandau-Hakenfelde machten die Havel und der weitläufige Spandauer Forst aus, der eines der größten Waldgebiete Berlins und eine erholsame Freizeitumgebung darstelle. Nach fünf Gehminuten erreiche man zudem den ruhigen Maselakepark. Darüber hinaus biete Spandau ein umfangreiches Angebot an Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Für den täglichen Bedarf seien die Spandau Arcaden sowie zahlreiche Lebensmittelhändler und Supermärkte in Laufweite. Mehrere Schulen, Kindertagesstätten und ärztliche Einrichtungen liegen ebenfalls in der direkten Umgebung. Auch die Verkehrsanbindung sei günstig. In der Hugo-Cassirer-Straße befindet sich eine Bushaltestelle und der S- und U-Bahnhof im Zentrum von Spandau bietet Anschluss an das Berliner ÖPNV-Netz. (kl)

Foto: Project Immobilien

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...